Neue Mini-Windkraftanlagen für einzelne Gebäude: Der Markt ist in Bewegung

Kleinwindanlage Wespe / Foto: HB
Kleinwindanlage Wespe / Foto: HB

Die Kleinwind-Branche ist dynamisch: Neue Hersteller und überarbeitete Windradtypen betreten den deutschen Markt.

Doch nicht jeder Windradtyp ist empfehlenswert. Die neue Marktstudie des Kleinwindkraft-Portals zeigt die hochwertigen Anlagen auf.

Das Anwendungskonzept von Kleinwindanlagen unterscheidet sich essenziell von Windparks mit Multimegawattmaschinen: Mini-Windräder werden direkt neben dem Verbraucher für dessen Stromversorgung aufgestellt.

Junger Markt mit hohem Potenzial
Der aktuelle Report hat gezeigt, dass sich der Markt für Kleinwindkraftanlagen in einem frühen Entwicklungsstadium befindet. Es gibt eine hohe Anzahl von Herstellern, Modellen und Technologiekonzepten. Schwer für den Verbraucher, da durchzublicken. Aufschlussreich ist der Vergleich mit dem Solaranlagen-Markt, der sich in einer reifen Phase befindet. Nach einer Marktbereinigung auf Angebotsseite sind wenige Anbieter übrig geblieben.

Technik-Trend: Größere Rotoren fürs windschwache Binnenland
Im Kleinwind-Marktreport 2015 werden im Vergleich zur Vorgängerversion zahlreiche neue Windradtypen vorgestellt. Ein Techniktrend ist die Ausstattung der Windgeneratoren mit längeren Rotorblättern. Vor allem im Landesinneren bläst der Wind oft weniger stark. Mit größeren Rotoren können auch dort respektable Stromerträge erzielt werden.

Vorsicht bei der Auswahl eines Kleinwindrads
Der Kleinwindkraft-Markt hat ein Qualitätsproblem. Es betreten regelmäßig Anbieter den Markt, deren Kleinwindturbinen nicht auf einen zuverlässigen und langen Betrieb ausgelegt sind. Die technischen Anforderungen sind immens, da bei starkem Wind enorme Kräfte auf der Windturbine wirken. Sturmsicherheit bieten nur hochwertige Kleinwindanlagen.

Kleinwind-Marktreport 2015: Selektion erprobter Anlagen
Der Kleinwind-Marktreport bietet einen entscheidenden Mehrwert, da er die Spreu vom Weizen trennt: Es werden nur Hersteller aufgenommen, deren Kleinwind-Modelle vorgegebene Qualitätskriterien erfüllen. Die Marktstudie wurde Ende November 2014 in aktualisierter Version veröffentlicht.

PM und weitere Informationen
Kleinwindkraft-Portal
Marktreport 2015

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top