Alstom modernisiert elf Umspannwerke von EnBW-Netz in Baden-Württemberg

Alstom wurde von der Netze BW, dem Verteilnetzbetreiber der EnBW, mit elf schlüsselfertigen Projekten im Wert von über € 50 Millionen beauftragt. / Pressebild: Alstom
Alstom wurde von der Netze BW, dem Verteilnetzbetreiber der EnBW, mit elf schlüsselfertigen Projekten im Wert von über € 50 Millionen beauftragt. / Pressebild: Alstom

Alstom baut und erweitert elf Umspannwerke in Baden-Württemberg

(WK-intern) – Aufträge im Wert von über € 50 Millionen

Alstom wurde von der Netze BW, dem Verteilnetzbetreiber der EnBW, mit elf schlüsselfertigen Projekten im Wert von über € 50 Millionen beauftragt. Mit den Projekten wird das Netz der EnBW in Baden-Württemberg modernisiert. Zum Projektumfang gehören der Neubau bzw. die Erweiterung von vier gasisolierten Umspannwerken in der Stuttgarter Innenstadt sowie sieben luftisolierte Anlagen in ländlichen Gegenden. Die Umsetzung der Projekte ist bis 2017 vorgesehen.

Alstom wird die erforderlichen elektrotechnischen Komponenten liefern, um die gas- und luftisolierten Umspannwerke zu bauen bzw. zu erweitern. Die schlüsselfertigen Projekte umfassen auch die entsprechenden Bauarbeiten. Mit der Modernisierung der Umspannwerke wird die Verteilung der elektrischen Energie verbessert und damit die Versorgungssicherheit sichergestellt. Während die gasisolierten Schaltanlagen von Alstom in der Schweiz für die Projekte der Netze BW geliefert werden, erfolgt die Fertigung von sieben Transformatoren im Werk Mönchengladbach und die Herstellung von insgesamt sechsundvierzig 110 kV-Leistungsschaltern im Werk Kassel.

„Aufgrund des zunehmenden Ausbaus der Erneuerbaren Energien modernisieren und bauen wir derzeit unsere Verteilnetze aus. Der Einsatz neuerer Technologien erhöht die Leistungs- und Übertragungsfähigkeit unserer Netze und somit die Versorgungssicherheit unserer Kunden“, so Dr. Martin Konermann, Geschäftsführer der Netze BW.

Axel Kossmann, Vertriebsleiter von Alstom Grid in Deutschland, ergänzte: „Die Aufträge der Netze BW sind eine Bestätigung unserer Kompetenz im Bau schlüsselfertiger Anlagen. Die Realisierung der Projekte ist ein weiterer Meilenstein bei der schrittweisen Umsetzung der Energiewende in Deutschland.“

Über Alstom

Alstom ist weltweit führend im Bau von Anlagen und Produkten für die Stromerzeugung, Energieübertragung und Schieneninfrastruktur und setzt Maßstäbe für innovative und umweltfreundliche Technologien. Der Konzern baut den schnellsten Zug und die kapazitätsstärkste automatisierte U-Bahn der Welt. Zudem bietet Alstom Lösungen und Dienstleistungen für schlüsselfertige Kraftwerke, die Strom aus Gas, Kohle, Wasser, Wind und Solarwärme erzeugen – für Kernkraftwerke liefert der Konzern Komponenten für den konventionellen Teil. Der Schwerpunkt im Bereich Energieübertragung liegt auf der Entwicklung von intelligenten Lösungen für das ‚Smart Grid‘.

Alstom beschäftigt 93.000 Menschen in rund 100 Ländern. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz über 20 Milliarden Euro und buchte Aufträge im Wert von 21,5 Milliarden Euro.

In Deutschland beschäftigt Alstom 8.000 Personen an 21 Standorten in den Geschäftsbereichen der Stromerzeugung aus fossilen und erneuerbaren Energiequellen, der Energieübertragung und der Bahntechnik.

Über Alstom Grid

Alstom Grid hat eine klare Vision: Die Entwicklung innovativer Lösungen für flexible, zuverlässige, erschwingliche und nachhaltige Stromnetze – überall. Wir entwickeln, bauen, installieren und warten die Produkte und Systeme für die Energieübertragung und -verteilung, die zur weltweiten Verringerung des Kohlenstoffausstoßes der Wirtschaft beitragen…jetzt und in der Zukunft.

Alstom Grid verfügt über mehr als 130 Jahre Erfahrung und gehört im Bereich der elektrischen Energieübertragung mit einem Jahresumsatz von über 3,8 Milliarden Euro zu den Top 3 Anbietern. Alstom Grid beschäftigt 17.000 Mitarbeiter an 87 Fertigungsstätten und Engineering-Standorten weltweit. Sie alle widmen sich einer gemeinsamen Aufgabe: Partner des Vertrauens für unsere Kunden zu sein – von der Energiequelle bis zu den Städten.

Alstom. Wir vernetzen eine intelligentere Welt.

PM: Alstom

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top