Vorstellung der Länderstudie zur Finanzierung Erneuerbarer Energien auf internationalen Märkten

Perspektiven, Chancen und Herausforderungen für erneuerbare Energien 2014 / Foto: HB
Perspektiven, Chancen und Herausforderungen für erneuerbare Energien 2014 / Foto: HB

Perspektiven, Chancen und Herausforderungen für erneuerbare Energien 2014

(WK-intern) – Die Rahmenbedingungen für Investitionen in Erneuerbare Energien und deren Finanzierung haben sich in den letzten Jahren weltweit verändert.

Während Länder wie China oder die USA die Förderung weiterhin vorantreiben, haben viele der bisherigen Kernmärkte die Förderung teils drastisch reduziert und sich damit aus der Liga der boomenden Standorte für Erneuerbare Energien verabschiedet. Deutschland hat mit der Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes neue Rahmenbedingungen geschaffen.

Wo und in welchen Bereichen national und international weiterhin gute Chancen bestehen, in Projekte im Bereich Solarenergie, Windenergie, Biomasse, Tiefengeothermie oder Wasserkraft zu investieren, sowie Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln, darüber informiert der 4. Branchentag Erneuerbare Energien von Rödl & Partner. Branchenvertreter treffen hier auf die EE-Experten aus den weltweiten Niederlassungen von Rödl & Partner.

Im Rahmen des Branchentags stellt Rödl & Partner die länderübergreifende Studie „Finanzierung von erneuerbaren Energien auf internationalen Märkten“ vor. Die Untersuchung befasst sich mit den wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen für EE-Projekte in 17 ausgewählten Ländern.

Im Fokus des Kongresses stehen wieder mehr als 30 praxisnahe Erfahrungsberichte und Fachvorträge zur rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Umsetzung von EE-Projekten auf nationaler und internationaler Ebene. Eine Podiumsdiskussion zu den „Zweitmärkten“ mit Schwerpunkt PV-Anlagen ergänzt das Programm.

Der Branchentag findet am 19. November 2014 von 9.00 – 18:00 Uhr bei Rödl & Partner in Nürnberg statt.

Programm unter www.roedl.de/erneuerbare-energien-branchentreffen/.

Rödl & Partner ist mit 94 eigenen Niederlassungen in 43 Ländern vertreten.

Die integrierte Beratungs- und Prüfungsgesellschaft für Recht, Steuern, Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung verdankt ihren dynamischen Erfolg 3.700 unternehmerisch denkenden Partnern und Mitarbeitern. Im engen Schulterschluss mit ihren Mandanten erarbeiten sie Informationen für fundierte – häufig grenzüberschreitende – Entscheidungen aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern, Recht und IT und setzen sie gemeinsam mit ihnen um.

Im Geschäftsbereich Energie begleitet Rödl & Partner Mandanten bei der Realisierung von Energie- und Infrastrukturvorhaben im In- und Ausland.

Neben Kommunen, Stadtwerken und Unternehmen der Energiewirtschaft stehen auch Projektentwickler, Investoren und Banken im Mittelpunkt der Beratung.

Seit 1995 hat Rödl & Partner aus Deutschland heraus eine weltweit tätige Expertengruppe mit der Spezialisierung auf Erneuerbare Energien aufgebaut.

PM: Rödl & Partner

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top