Leitfaden für Blockheizkraftwerke ist als neues BINE-Fachbuch erschienen

Das neue BINE-Fachbuch "Blockheizkraftwerke - Ein Leitfaden für den Anwender" ist konzipiert für Anwender in Wohnungswirtschaft, Kommunen, Energiewirtschaft und Industrie
Das neue BINE-Fachbuch "Blockheizkraftwerke - Ein Leitfaden für den Anwender" ist konzipiert für Anwender in Wohnungswirtschaft, Kommunen, Energiewirtschaft und Industrie
Das neue BINE-Fachbuch “Blockheizkraftwerke – Ein Leitfaden für den Anwender” ist konzipiert für Anwender in Wohnungswirtschaft, Kommunen, Energiewirtschaft und Industrie

Strom und Wärme vor Ort erzeugen

(WK-intern) – Blockheizkraftwerke (BHKW) erzeugen in einem Kombiprozess Strom und Wärme.

Ihr Beitrag zur Stromversorgung in Deutschland soll sich im Zuge der Energiewende in den kommenden Jahren nahezu verdoppeln.

Das jetzt erschienene, vollständig überarbeitete BINE-Fachbuch „Blockheizkraftwerke – Ein Leitfaden für Anwender“ trägt als bewährtes Standardwerk dazu bei, Hürden und Hemmnisse auf dem Weg zum eigenen Kraftwerk zu überwinden. Themenschwerpunkte sind die neuen energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen, aktuelle Forschungstrends sowie die Anlagentechnik, Organisations- und Betriebskonzepte und Genehmigungsfragen.

Im Zuge der Energiewende wird der Beitrag dezentraler Erzeuger zur Stromversorgung in Deutschland wachsen. Blockheizkraftwerke sind dabei eine zentrale Option. In der Praxis konnten sie bisher ihr Markpotenzial erst zum Teil ausschöpfen. Aber die aktuellen energiepolitischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen eröffnen ihnen neue Perspektiven für einen höheren Marktanteil. Das BINE-Fachbuch steuert in Form eines Leitfadens die hierzu nötigen Informationen bei. Es ist konzipiert für Anwender in Wohnungswirtschaft, Kommunen, Energiewirtschaft und Industrie.

Der Autor, Wolfgang Suttor, kann auf mehr als 35 Jahre Erfahrungen als Ingenieur, Energieberater und Autor im Bereich der KWK-Technik zurückblicken. Er hat eine Reihe von Büchern hierzu publiziert und ist u. a. Herausgeber des Loseblattwerkes „Praxis Kraft-Wärme-Kopplung“.

PM: BINE

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top