Laternenlauf für den Kohleausstieg am 8. November

Braunkohlekraftwerk der RWE / Foto: HB
Braunkohlekraftwerk der RWE / Foto: HB

Kurz bevor über den Kohleausstieg entschieden wird, gehen wir auf die Straße: Mit Lichtern und Laternen lassen wir am 8. November in Dutzenden Städten jeweils ein großes gelbes X entstehen – als Zeichen des Widerstands gegen den Klimakiller Kohle.

Liebe Leser,

(WK-intern) – dies ist unser Plan, der der Kohlelobby nicht gefallen wird: Wenn sich am Samstag, den 8. November, die Dämmerung über das herbstliche Deutschland legt, starten Menschen in mehr als 30 Städten zeitgleich einen Laternenumzug unter dem Motto „Licht an, Kohle aus!“. Mit den Laternen lassen wir gemeinsam mit Greenpeace in jeder Stadt ein großes gelbes X erstrahlen – ein starkes Zeichen gegen den Klimakiller Kohle.

Jetzt braucht es unseren Druck: Hinter den Kulissen wird derzeit heftig darum gerungen, ob über 20 Kraftwerke auf einen Streich abgeschaltet werden. Nach Medienberichten erwägt Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel genau dies. Doch die Kohlelobby läuft dagegen Sturm. Jetzt müssen wir den Kohleausstieg zusammen durchsetzen.

Damit überall ein eindrucksvolles X entsteht, möchten wir Tausende gelbe Laternen in die Städte schicken. Eine komplette Laterne bereitzustellen kostet uns etwa 5 Euro. Doch noch haben wir dies nicht finanziert. Unterstützen Sie den Aktionstag mit Ihrer Spende: Mit 5 Euro fügen Sie dem Widerstand eine Laterne hinzu!

Klicken Sie hier, um zu spenden…

Der Aktionstag am 8. November ist der Auftakt für einen heißen Herbst, in dem wir der Kohlelobby kontra bieten wollen. Nach dem Aktionstag wollen wir die weit über 100.000 Unterschriften unter unseren Appell öffentlichkeitswirksam an Sigmar Gabriel überreichen – damit er gegenüber der Kohlelobby standhaft bleibt. Und wenn am 3. Dezember das Bundeskabinett über den Kohleausstieg verhandelt, stellen wir große Silhouetten der über 20 Kraftwerke vor die Tür, über deren Abschaltung drinnen entschieden wird.

Damit uns am 8. November mit dem Aktionstag ein kraftvoller Auftakt für unsere Kampagne gelingt, brauchen wir Ihre Unterstützung. Bieten Sie mit uns zusammen der Kohle-Lobby die Stirn!

Hier klicken, um direkt online zu spenden…

Mit herzlichem Dank
Ihr Chris Methmann, Campaigner

PS: Sie können Ihre steuerlich abzugsfähige Spende auch direkt auf unser Aktionskonto überweisen:
Campact e.V.
Konto-Nr. 6980010881
Stichwort: Aktionstag Kohleausstieg
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 25120510
IBAN DE24251205106980010881
BIC BFSWDE33HAN

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top