Offshore-Windpark Meerwind Süd-Ost wird am 10.November in Bremerhaven offiziell eingeweiht

Meerwind / Foto: HB
Meerwind / Foto: HB

Am 10. November 2014 wird der Offshore-Windpark „Meerwind Süd|Ost“, der mit 288 Megawatt und 80 Turbinen einer der größten seiner Art in der Nordsee ist, offiziell eingeweiht.

(WK-intern) – Der bei Helgoland gelegene Windpark hat ein Investitionsvolumen von 1,2 Mrd. Euro und ist das erste große deutsche Offshore-Projekt, das allein mit privatem Eigenkapital finanziert wurde.

Es wurde in einer Rekordzeit von nur 18 Monaten vom Betreiberunternehmen WindWM, einem Joint Venture der Blackstone Group und der Windland GmbH aus Berlin, errichtet.

An dem Festakt werden auch Jens Böhrnsen, Präsident des Senates und Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen, Uwe Beckmeyer, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, sowie Olaf Lies, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachsen, teilnehmen.

Hintergründe zu dem Großprojekt werden erläutert.

Mitteilung: CNC Communications & Network Consulting

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top