Neuer Lubrication Monitor für die Windindustrie informiert per SMS Instandhaltungsmitarbeiter

Neuer Lubrication Monitor von SKF / Pressebild: SKF
Neuer Lubrication Monitor von SKF / Pressebild: SKF

SKF auf der WindEnergy Hamburg: Neuer Lubrication Monitor

(WK-intern) – Auf der Hamburger WindEnergy hat SKF ihren neuen GSM* Lubrication Monitor vorgestellt. Er wird zusammen mit den automatischen SKF Schmiersystemen eingesetzt.

Dieser Monitor überwacht Schmiersysteme, die nicht an die Anlagensteuerung der Windkraftanlage angeschlossen sind. Im Falle eines leeren Behälters oder eines anderen Schmierungsproblems informiert das Gerät die Instandhaltungsmitarbeiter per SMS an ein oder mehrere Mobiltelefone.

Somit können die Informationen rechtzeitig verarbeitet und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Da lediglich das Gerät und ein Mobiltelefon erforderlich sind, ist der GSM Lubrication Monitor eine kostengünstige Lösung für die Überwachung von Schmierungspumpen in schwer zugänglichen Bereichen. Das vorkonfigurierte und betriebsbereite Gerät lässt sich mühelos installieren und wird mithilfe einer kostenlosen PC-Software über einen seriellen Port oder per Mobiltelefon über SMS-Befehle eingerichtet.

Der wartungsarme GSM Lubrication Monitor arbeitet kontinuierlich und kann so programmiert werden, dass er nach einem vordefinierten Intervall automatisch einen Zustandsbericht liefert. Bis zu 10 Telefonnummern können mit dem Gerät synchronisiert und verschiedene SMS-Befehle versendet werden. Die Alarm- und Wiederherstellungsmeldungen werden praktischerweise mit Datum und Uhrzeit registriert.

Vorhandene Schmiersysteme können mit dem GSM Lubrication Monitor nachgerüstet werden. Darüber hinaus ist dieser optional mit einer internen Batterie erhältlich.

– – – – – – – – – – – –

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training.

Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund

15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2013 MSEK 63.597. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 48.401. Mehr Infos unter www.skf.de ® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

™ BeyondZero und Insight sind eingetragene Marken der SKF Gruppe.

*GSM = Global System for Mobile Communications

PM: SKF

 

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top