Neues Online-Wetterporta für den Energiehandel

Wieviel Windstrom und Sonnenstrom kommt auf den Markt? Pressebild: MeteoGroup
Wieviel Wind- und Sonnenstrom kommt auf den Markt? Pressebild: MeteoGroup

MeteoGroup präsentiert neues Wetterportal TradingMaster für den Energiehandel

Das neue Online-Portal TradingMaster wurde speziell geschaffen für die Anforderungen und Bedürfnisse von Energiehändlern, Analysten und Meteorologen.

(WK-intern) – Übersichtlich und einfach verständlich bietet es Kurz-, Mittel- und Langfristprognosen basierend auf den weltweit besten Wettervorhersagemodellen, die für den Handel auf wetterabhängigen Märkten wichtig sind.

„Aktuelle und verlässliche Wetterdaten sowie frühzeitige, zuverlässige Vorhersagen, die auf die Anforderungen der Energiewirtschaft genau zugeschnitten sind, liefern dem Energiehandel einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. MeteoGroup nutzt die weltweit besten Modelldaten sowie ein eigenes Multi-Model-MOS. Unser neues Online-Portal TradingMaster bietet somit präzise Wettervorhersagen für jeden Ort weltweit. Es liefert zudem Leistungsprognosen für Windenergie- und Solaranlagen europaweit“, erläutert Dennis Schulze, Chief Operating Officer bei MeteoGroup. Mithilfe von Ensembles lassen sich außerdem Aussagen zu Eintrittswahrscheinlichkeiten von Wetterereignissen abschätzen. Clusteranalysen und die Angabe von Konfidenzintervallen unterstützen die Wahrscheinlichkeit von unterschiedlichen Wetterszenarien einzuschätzen.

Die übersichtliche und einfach verständliche Benutzeroberfläche von TradingMaster kann individuell angepasst werden. Der Startbildschirm mit personalisierten Einstellungen hilft Energiehändlern und Analysten Zeit bei der Datensuche und -abfrage zu sparen. Komplexe Wetterinformationen sind in Karten, Charts und Graphen aufbereitet, die so einen schnellen Überblick zu Vorhersagen und möglichen Wetterrisiken ermöglichen. Die Daten aus dem Online-Portal können in bestehende Inhouse-Modelle integriert werden. Dies unterstützt die Bündelung aller Informationen an einer zentralen Stelle. Ein internationales Team von erfahrenen Meteorologen ist 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr telefonisch für Fragen zu Wetterlagen und Vorhersagen sowie Beratung erreichbar.

Mehr Informationen zu MeteoGroup unter www.meteogroup.com und tradingmaster.meteogroup.com

Hintergrundinformationen zu MeteoGroup und MeteoGroup Deutschland

MeteoGroup ist einer der führenden Wetterdienste weltweit. Wetterabhängigen Unternehmen, Medien und Privatkunden bietet MeteoGroup innovative Wetterlösungen, die sie dabei unterstützen, bessere Entscheidungen zu treffen. Mit über 400 Mitarbeitern an 17 Standorten weltweit vereint MeteoGroup globale Reichweite mit lokaler Kompetenz und individueller Beratung. Erfahrene Meteorologen liefern präzise und zuverlässige Wetterinformationen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

MeteoGroup betreibt international eigene Unwetterzentralen sowie ein eigenes Wetterstationsnetz. Zusätzlich zu den ca. 17.000 Wetterstationen der nationalen Wetterdienste bietet es exklusiven Zugriff auf die Daten der hauseigenen Wetterstationen, darunter 900 allein in Mitteleuropa. In Kombination dieser beiden Datenquellen ist das Messnetz eines der dichtesten seiner Art und bietet damit eine der größten Wetterdatenbanken weltweit.

MeteoGroup Deutschland wurde 1998 gegründet und beschäftigt heute an zwei Standorten in Berlin und Bochum ca. 120 Mitarbeiter. Am Berliner Standort ist die Entwicklung von Wetter-Apps und Broadcast-Lösungen gebündelt. Mit www.Wetter24.de, www.Unwetterzentrale.de und den erfolgreichen mobilen Wetter-Apps WeatherPro, MeteoEarth und AlertsPro liefert MeteoGroup Dienste für Privatkunden.

MeteoGroup gehört zu General Atlantic, einem der größten privaten Investment-Unternehmen der Welt.

PM: MeteoGroup

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top