Wegbereiter der Energiewende – Neue Zertifizierung von TÜV SÜD

TÜV SÜD hat eine neue Zertifizierung für Energieversorgungsunternehmen entwickelt, die den Ausbau und die Integration von erneuerbaren Energien fördern und die Energiewende aktiv voranbringen.

Der Zertifizierung liegt ein umfassender Kriterienkatalog zugrunde, der in mehreren Pilotprojekten erfolgreich umgesetzt wurde.

(WK-intern) – Auf einer Veranstaltung in München hat TÜV SÜD die ersten drei Zertifikate übergeben.

Mit der Energiewende soll in Deutschland der Weg in eine sichere und saubere Zukunft beschritten werden. Die wichtigsten Prinzipien der Energiewende sind die Erhöhung des Anteils von erneuerbaren Energien, die Verbesserung der Energieeffizienz zur Senkung des Rohstoff- und Energieverbrauchs und die Flexibilisierung des Energieversorgungssytems durch den Auf- und Ausbau von intelligenten Systemen (virtuelle Kraftwerke und Speicher). “Bei der Formulierung des Kriterienkatalogs für den ‘Wegbereiter der Energiewende’ haben wir diese Vorgaben umgesetzt”, sagt Klaus Nürnberger von der Abteilung Carbon Management Service der TÜV SÜD Industrie Service GmbH. “Um das Zertifikat zu erhalten, müssen die Energieversorgungsunternehmen nachweisen, dass die Ziele der Energiewende nicht nur in der Unternehmenspolitik fest verankert sind, sondern auch in der Praxis konsequent angewandt werden.”

Als “Wegbereiter der Energiewende” wurden bei einer Veranstaltung in München die ersten drei Unternehmen ausgezeichnet, die ihre Aktivitäten in diesem Bereich und besondere Leuchtturmprojekte vorstellten. Ralph Kampwirth von der Lichtblick SE aus Hamburg präsentierte den Energiewende-Tarif “ZuhauseStrom” mit der Integration lokaler Stromerzeugung in die Stromversorgung von Mietern; Renko Fitschen von der HAMBURG ENERGIE GmbH berichtete über Erzeugung, Speicherung und Verbrauch von erneuerbarer Energie in städtischen Quartieren; und Jens Eberlein von der BayWa r.e. sprach über “Kompetenz aus einer Hand – Fullservice Dienstleister der Erneuerbaren Energien”.

PM: TÜV SÜD

 

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top