Hochwertige Stromversorgungslösungen für Industrie und Medizintechnik

Bicker Elektronik feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

Im November 1994 gründete Markus Bicker die Firma Bicker Elektronik GmbH in Donauwörth und so steht das Jahr 2014 ganz im Zeichen des 20-jährigen Firmenjubiläums.

(WK-intern) – Der Anbieter hochwertiger Stromversorgungslösungen, USV-Systeme und Systemkomponenten hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten als kompetenter Entwicklungspartner einen Namen gemacht.

Die Kunden aus Industrie und Medizintechnik schätzen sowohl die hohe Zuverlässigkeit und Qualität der Produkte, als auch die individuelle Design-In-Beratung und den exzellenten Service auf technischer und logistischer Ebene.

Weltweit überzeugen die Netzteile von Bicker Elektronik in Systemen, Anlagen und Maschinen, deren sicherer 24/7-Dauerbetrieb maßgeblich von einer optimal dimensionierten und hochwertig ausgestatteten Stromversorgung abhängt. Die rund 30 Mitarbeiter um Gründer und Geschäftsführer Markus Bicker sind sich der hohen Verantwortung für die anspruchsvollen Applikationen ihrer Kunden sehr bewusst. Mit einem Team aus erfahrenen Vertriebsingenieuren und hochqualifizierten Technikern schafft es Bicker Elektronik seit vielen Jahren, diesem Anspruch mit innovativen Lösungen und weitsichtigen Entscheidungen gerecht zu werden.

„Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der ausschlaggebende Faktor für die nachhaltig positive Entwicklung unseres Unternehmens. Wir hatten das große Glück, über die Jahre sehr viele interessante Referenzprojekte erfolgreich umsetzen zu können und hierdurch eine klare Differenzierung zum Wettbewerb zu erreichen. Durch Qualität, Kompetenz und Zuverlässigkeit schaffen wir echten Mehrwert für unsere Kunden und können mit individuellen Lösungen und umfangreichem Service überzeugen. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unseren begeisterten Mitarbeitern, ohne deren tägliches Engagement dieser nachhaltige Erfolg nicht möglich gewesen wäre!“, ist Markus Bicker überzeugt.

Um diese Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben, investiert Bicker Elektronik kräftig in die Zukunft. Bereits im Jahr 2012 konnte das neu gebaute Verwaltungs- und Logistikgebäude mit modernen Büro-, Labor- und Produktionsräumen sowie einer deutlich erweiterten Lagerkapazität bezogen werden. Aktuell steht die Erweiterung der Vertriebs- und Entwicklungskapazitäten ganz oben auf der Agenda. Sowohl im Bereich Stromversorgung, als auch im Bereich Systemkomponenten, wo Bicker Elektronik bereits heute geprüfte Power+Board-Bundles mit Fujitsu-Industriemainboards anbietet, sollen die Wachstums- und Technologiepotenziale konsequent genutzt und Schritt für Schritt weiterentwickelt werden. Immer am Puls der Zeit und des Marktes zu sein und gemeinsam mit Partnern und Kunden passende Lösungen für sichere und zuverlässige Embedded-Applikationen zu entwickeln, das ist das Ziel von Markus Bicker und seinem Team: „Wir freuen uns auf die Herausforderungen und Aufgaben der nächsten 20 Jahre. Uns wird bestimmt nicht langweilig und wir werden Technologieveränderungen erleben, die wir uns heute vielleicht noch gar nicht vorstellen können. Bicker Elektronik wird ganz nah dabei sein!“

Bicker Elektronik GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top