Nord-Lock auf internationalen Fachmessen in Hamburg und Berlin

NL_InnoTrans_Team14.jpg: Das Messeteam mit den beiden Geschäftsführern Graham Souter und Andreas Maile und dem Vorstand der schwedischen Nord-Lock Gruppe Ola Ringdahl (v.l.)
NL_InnoTrans_Team14.jpg: Das Messeteam mit den beiden Geschäftsführern Graham Souter und Andreas Maile und dem Vorstand der schwedischen Nord-Lock Gruppe Ola Ringdahl (v.l.)

Die Nord-Lock GmbH, Marktführer im Bereich Schraubensicherung und Vorspannsysteme, hat den Höhepunkt des Messejahres 2014 erfolgreich absolviert.

(WK-intern) – Im September fanden gleich drei internationale Leitmessen statt, auf denen das deutsche Vertriebsteam des in Westhausen ansässigen Unternehmens, im Einsatz war.

Bei den Messen handelte es sich um die SMM, Leitmesse der maritimen Wirtschaft, die WindEnergy, internationaler Treffpunkt der Windindustrie, beide in Hamburg, und die InnoTrans, Fachmesse für Verkehrstechnik, in Berlin.

Das Unternehmen war mit seinen beiden Produktgruppen Nord-Lock und Superbolt vertreten und hatte somit auf alle Fragen rund um die Themen Schraubensicherung und Vorspannsysteme die passende Lösung parat. Um dem internationalen Fachpublikum gerecht zu werden, wurden Kollegen aus der Schweiz, Frankreich, der Niederlande, Dänemark und China in das Messeteam berufen. Geschäftsführer Andreas Maile, zeigte sich anschließend sehr zufrieden mit der Teilnahme: „Es war erfreulich, zu sehen, wie viele Aussteller bereits unsere Produkte in Ihren Exponaten im Einsatz haben und wie viele neue Kontakte geknüpft werden konnten.“ Aufgrund der guten Ergebnisse ist geplant auch 2016 wieder an allen drei Messen teilzunehmen.

PM: Nord-Lock GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top