Ormazabal liefert Jubiläums-Schaltanlage an TEN Thüringer Energienetze

Die TEN Thüringer Energienetze setzen seit 2007 Schaltanlagen von Ormazabal ein. Kürzlich lieferte der Hersteller seine zweihunderttausendste Anlage an den regionalen Energieversorger in Thüringen aus.
Die TEN Thüringer Energienetze setzen seit 2007 Schaltanlagen von Ormazabal ein. Kürzlich lieferte der Hersteller seine zweihunderttausendste Anlage an den regionalen Energieversorger in Thüringen aus.

Zweihunderttausend Mal zufrieden

Krefeld – Die TEN Thüringer Energienetze setzen seit 2007 Schaltanlagen von Ormazabal ein. Seitdem haben sie im Durchschnitt jährlich 75 Anlagen bezogen.

(WK-intern) – Der Netzbetreiber ist von der Störlichtbogenklassifizierung, der raumsparenden Bauweise und der Wartungsarmut der GA-Schaltanlagen überzeugt. Ormazabal unterstützt das Unternehmen außerdem bei der technischen Auslegung und Konfiguration sowie der Montage.

Kürzlich lieferte der Hersteller seine zweihunderttausendste Anlage an den regionalen Energieversorger in Thüringen aus.

Der Netzbetreiber TEN Thüringer Energienetze betreut ein Stromnetz mit der Gesamtlänge von 36.500 Kilometern, darunter befinden sich 98 Umspannwerke und knapp 7.000 Transformatorenstationen. Weitere 2.400 anschlussnehmereigene Transformatorenstationen sind an das Netz angeschlossen. „An Ormazabal schätzen wir die Zuverlässigkeit der eingesetzten Schaltanlagen, die kompetente Betreuung durch das Vertriebsbüro in Leipzig/Markkleeberg, das für TEN Thüringer Energienetze zuständig ist, sowie die korrekte und zügige Abwicklung unserer Aufgaben und Bestellungen“, betont René Senft, Fachgebiet Netztechnik Strom / Prozesssteuerung bei TEN Thüringer Energienetze.

Service von der Bestellung bis zur Montage
Der Energieversorger setzt hauptsächlich Lasttrennschaltanlagen des Typs GA in Blockbauweise und die entsprechenden Messfelder von Ormazabal ein. Von der Auswahl der Anlagen bis zur Inbetriebnahme kann der Energieversorger auf den Service des Herstellers zurückgreifen. „Besonders ist die technische Unterstützung bei der Auslegung und Konfiguration der Schaltanlagen durch das Vertriebsbüro hervorzuheben. Ebenso erfolgt nach Bedarf auch eine Unterstützung bei Montageschwierigkeiten auf der Baustelle durch die technischen Ansprechpartner vom Ormazabal“, führt René Senft weiter aus. Die zweihunderttausendste verkaufte Lasttrennschaltanlage in der Ausführung mit zwei Kabelschaltfeldern und einem Transformatorenschaltfeld kommt in einer Transformatorenstation in Teistungen zum Einsatz. Mit einer Anlagenhöhe von 1050 Millimetern ergibt sich eine platzsparende Bauweise. Ein Großprojekt der TEN Thüringer Energienetze und Ormazabal wurde in Mühlsdorf/Pörsdorf in der Nähe von Gera realisiert: Der Anschluss einer Photovoltaik-Anlage erfolgte entlang der Autobahn A4. Dadurch wird mit der Erzeugung von elektrischem Strom aus Sonnenenergie Lärmschutz gewährleistet. Ormazabal lieferte eine Schaltanlage des Typs GAE in der Ausführung mit 630 A Betriebsstrom zur Einbindung der Photovoltaik-Anlage in das Netz der TEN Thüringer Energienetze.

Vor-Ort-Betreuung durch regionale Büros
Der Spezialist für Schaltanlagen bietet maßgeschneiderte Lösungen in mehr als 60 Ländern an. Durch die regionalen Vertriebsbüros in Deutschland schafft Ormazabal die Nähe zu den Kunden. So werden eine optimale Kooperation und ein schneller Service gewährleistet. Seit knapp 50 Jahren prägen die Innovationen des international agierenden Unternehmens den Markt der Industrie und Energieversorger.

PM: Ormazabal

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top