CMS berät Luxcara bei Erwerb und Finanzierung von Solarparks in Frankreich mit insgesamt 37 Megawatt

Luxcara hat von Belectric vier Solarparks in Südfrankreich erworben.

Hamburg – Die HSH Nordbank hat die Transaktion finanziert.

(WK-intern) – Mit dem 37 Megawatt (MWp)-Portfolio können mehr als 8.000 Haushalte mit grünem Strom versorgt werden.

Auf Seiten von CMS wurde Luxcara bei der Transaktion und den Projektverträgen maßgeblich von Dr. Holger Kraft und Tim Stahlberg beraten. Ein Team um Dr. Marc Riede hat das Unternehmen bei der Finanzierung unterstützt. CMS berät Luxcara bereits seit Jahren bei Erwerb, Strukturierung und Finanzierung von Solarprojekten in Deutschland, Europa und Südamerika. Mit Belectric und der HSH Nordbank hatte Luxcara bereits in anderen Deals erfolgreich zusammengearbeitet.

Luxcara zählt zu den größten Asset-Managern Europas im Solarbereich und verwaltet ein Solarportfolio mit mehr als 400 MWp. Das Team verfügt über langjährige Erfahrung bei der Akquisition, Strukturierung, Finanzierung und dem Management von Portfolios für institutionelle Investoren im Bereich der Erneuerbaren Energien. Das aktuelle Investmentvolumen beträgt mehr als 1,2 Milliarden Euro.

PM: CMS Hasche Sigle

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top