15. Forum Solarpraxis informiert über Wachstumsmarkt Türkei

Der englischsprachige Investitionsführer „Photovoltaics in Turkey“ steht unter http://www.solarpraxis.de/konferenzen/investitionsfuehrer-pv-in/ kostenlos zum Download bereit.
Der englischsprachige Investitionsführer „Photovoltaics in Turkey“ steht unter http://www.solarpraxis.de/konferenzen/investitionsfuehrer-pv-in/ kostenlos zum Download bereit.

Investitionsführer „Photovoltaics in Turkey“ veröffentlicht

Berlin – Die Solarpraxis AG hat einen neuen Investitionsführer zum Thema „Photovoltaics in Turkey“ veröffentlicht. Die kostenfreie Publikation informiert über die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen der Photovoltaik in der Türkei und gibt Hinweise zu Lizenz- und Genehmigungsverfahren, Flächensicherung und Projektfinanzierung.

(WK-intern) – Darüber hinaus bietet der Investitionsführer praktische Ratschläge zur Geschäftsentwicklung. Die Autorin ist die Anwältin und Beraterin Suzan Karakivrak.

Weitere Informationen zum türkischen Solarmarkt erhalten Interessierte im Rahmen des 15. Forums Solarpraxis, das am 27. und 28. November 2014 in Berlin stattfindet. Hier wird das Beratungsunternehmen Apricum einen Ländertisch Türkei ausrichten. „Die Türkei ist kurz davor, einer der größten Solarmärkte in der MENA-Region zu werden. Es wird erwartet, dass der türkische Solarmarkt, getrieben durch die öffentliche Hand und den Gewerbesektor, bis 2020 zwischen vier und sechs Gigawatt Leistung erreicht“, erklärt Hannes Beushausen, Senior Consultant bei Apricum. „Den türkischen Solarmarkt treiben vor allem die für zehn Jahre bestehende Einspeisevergütung von 13,30 USD Cent/kWh, die hervorragenden Einstrahlungsbedingungen, wachsende Energiepreise sowie der große Bedarf nach einer neuen Stromerzeugungskapazität, um die Abhängigkeit von Importen fossiler Energieträger zu reduzieren, voran.“

Das 15. Forum Solarpraxis ist eine der führenden Solarkonferenzen Deutschlands und informiert neben weiteren interessanten Auslandsmärkten unter anderem über Vermarktungskonzepte und Geschäftsmodelle für private und gewerbliche Anlagen sowie Bestandsanlagen, über neue Produkte und Vertriebsmodelle für den Strommarkt und neue Kraftwerke wie Hybridkraftwerke und Speicher und Inselnetze. Die Veranstaltung bietet Experten der Solarbranche durch aktuelle Informationen und beste Möglichkeiten zum Netzwerken Orientierung, um auf dem hart umkämpften Solarmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Der englischsprachige Investitionsführer „Photovoltaics in Turkey“ steht unter http://www.solarpraxis.de/konferenzen/investitionsfuehrer-pv-in/ kostenlos zum Download bereit.
PM: Solarpraxis AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top