Studienangebot: Von der Kleinwindkraftanlage zum Segelfrachter – Wie unterschiedlich Windenergie genutzt werden kann

EasyWind Kleinwindanlage / Foto: HB
EasyWind Kleinwindanlage / Foto: HB

Von der Kleinwindkraftanlage zum Segelfrachter – Wie unterschiedlich Windenergie genutzt werden kann, zeigt auch dieses Wintersemester wieder die Ringvorlesung „Windenergie“

Flensburg –  Wie auch schon in den vorherigen Semestern, findet im Wintersemester 2014/15 wieder die Ringvorlesung des Wind Energy Technology Institutes der Fachhochschule Flensburg zum Thema „Windenergie“ statt.

(WK-intern) – Beginnen wird die Vortragsreihe mit der Vorstellung des Projekts „Holi 300“. Im Rahmen  dieses Projekts haben Studenten des Windmasters  eine Kleinwindkraftanlage entwickelt und in Delft zum wiederholten Male den internationalen Kleinwindanlagen-Contest gewonnen.

Des Weiteren wird Joachim Beyer, Technischer Projektleiter bei Siemens Energy, an die Hochschule kommen und über das Thema „Windprojekte im Großunternehmen “ referieren.

Abschließen wird die Vortragsreihe Torben Haß, Kapitän des Windjammers “Undine” ,der mit der Vorstellung des neu-entwickelten Segelfrachters “Ecoliner” einen Einblick in die Frachtschifffahrt der Zukunft geben wird.

Der erste Vortrag findet am 07.Oktober von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr im Audimax im Raum HZ1, Campus Flensburg statt.

Es ist eine Stunde für den Vortrag und anschließend eine halbe Stunde für Fragen und Diskussionen eingeplant.

Jeder der Interesse an diesen Vorträgen hat, ob Hochschulangehöriger oder Privatperson, ist herzlich eingeladen sich die Vorträge anzuhören. 

Prof. Dr.‐Ing. Torsten Faber

Leiter des Instituts

WETI c/o Fachhochschule Flensburg

PM: FH-Flensburg

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top