Risikoberater Marsh begleitet Offshore-Windpark-Projekt Veja Mate

Der Transport für die Offshore-Windparks ist im vollen Gange / Foto: HB
Marsh ist eines der wenigen Unternehmen in der Versicherungswirtschaft mit einer umfassenden Expertise in der Versicherung und im Risikomanagement von Offshore-Windparks / Foto: HB

Marsh unterstützt Umsetzung des Offshore-Projekts Veja Mate

Frankfurt – Das Offshore Projekt Veja Mate in der Deutschen Bucht wird bei Planung, Projektierung, Umsetzung und dem späteren Betrieb vom Industrieversicherungsmakler und Risikoberater Marsh begleitet und unterstützt.

(WK-intern) – „Wir freuen uns über das entgegen gebrachte Vertrauen und setzen alles daran, gemeinsam mit den Projektbeteiligten den ambitionierten Zeitplan umzusetzen und das Projekt erfolgreich abzuschließen“, sagt Lutz Weidtke, Leiter Erneuerbare Energien und Technische Versicherungen bei Marsh in Hamburg. „Eine überzeugende Leistung unseres Hamburger Offshore Wind Teams“, freut sich Ralf Skowronnek, Head of Renewable Energy für Kontinentaleuropa, GUS und der Türkei bei Marsh.

Marsh ist eines der wenigen Unternehmen in der Versicherungswirtschaft mit einer umfassenden Expertise in der Versicherung und im Risikomanagement von Offshore-Windparks. In Hamburg arbeiten 26 Experten unterschiedlicher Fachrichtungen im Team für Erneuerbare Energien. Sie haben bereits fünf deutschen Offshore-Windparks zum weitreichendsten am Markt erhältlichen Versicherungsschutz verholfen und betreuen weitere 11.000 MW Onshore Wind.

In Europa verfügt Marsh über Erfahrungen mit mehr als 30 Offshore-Windparks in Großbritannien, Skandinavien, Benelux und Deutschland. Das europäische Renewable Energy Team von Marsh begleitet erfolgreich On- und Offshore-Projekte insbesondere in den Anrainerstaaten der Nord- und Ostsee sowie des Atlantiks, des Mittel- und Schwarzmeers.

Als Mitglied der vom Bundeswirtschaftsministerium initiierten Arbeitsgruppe „Beschleunigung der Netzanbindung von Offshore-Windparks“ und mit der Leitung der Unterarbeitsgruppe „Haftung“ war die Marsh GmbH Ratgeber der Bundesregierung.

Vom 23. bis 26. September 2014 präsentiert Marsh innovative Lösungen für On- und Offshore Windenergie-Projekte auf der WindEnergy Messe in Hamburg (Halle B5, Stand 406 (Gemeinschaftsstand mit Reetec).

Über Marsh

Marsh ist ein weltweit führender Industrieversicherungsmakler und Risikoberater. Für unsere Kunden entwickeln wir innovative branchenspezifische Lösungen und helfen ihnen so dabei, ihre Risiken erfolgreich zu managen. Unsere rund 26.000 Kollegen arbeiten gemeinsam in einem weltweiten Netzwerk und beraten Kunden in mehr als 130 Ländern bei der Umsetzung von Risikomanagement- und Versicherungslösungen. Für die Marsh GmbH sind in Deutschland rund 700 Mitarbeiter an den Standorten Berlin, Detmold, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München und Stuttgart tätig. Marsh ist eine hundertprozentige Tochter von Marsh & McLennan Companies (NYSE: MMC), ein globales Dienstleistungsunternehmen, das Kunden Beratung und Lösungen in den Bereichen Risikomanagement, Unternehmensstrategie und Personalmanagement bietet. Marsh & McLennan Companies beschäftigt weltweit 55.000 Mitarbeiter und hat einen Jahresumsatz von über 12 Mrd. US-Dollar. Zu Marsh & McLennan Companies gehören auch Guy Carpenter, ein weltweit führender Rückversicherungsmakler, Mercer, führender globaler Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Consulting, Outsourcing und Investments, und Oliver Wyman, eine der weltweit führenden Unternehmensberatungen.

PM: MarshGlobal

 

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top