Marktwertatlas etabliert sich als neues Bewertungsinstrument für die Direktvermarktung von Windstrom

Ausbauziele nicht gefährden und Energiewende voranbringen / Foto: HB
In den kommenden Wochen steht für viele Windparks die Neuverhandlung der Direktvermarktungskonditionen an. / Foto: HB

Produktvorstellung auf der Messe WindEnergy in Hamburg

(WK-intern) – In den kommenden Wochen steht für viele Windparks die Neuverhandlung der Direktvermarktungskonditionen an.

Berlin – Dabei unterstützen enervis und anemos die Windbranche mit einem neuen Bewertungsinstrument: dem Marktwertatlas. Der Marktwertatlas zeigt auf einen Blick, ob und wo Windparks bei der Direktvermarktung Mehr- oder Mindererlöse gegenüber dem bundesweiten Marktwert nach EEG erzielen und stellt diese Informationen in Kartenform für alle gängigen Windanlagentypen und Nabenhöhen hochaufgelöst bereit.

Dass der Marktwertatlas sich als neues Bewertungsinstrument für die Direktvermarktung von Windstrom etabliert, zeigt die steigende Nachfrage nach diesem noch relativ neuen Produkt. Eckhard Kuhnhenne-Krausmann, Partner bei enervis dazu: „Wir freuen uns, dass wir in den letzten Wochen die ersten umfangreichen Marktwertatlanten an Kunden in Deutschland und der Schweiz liefern konnten. Das Produkt wird aktuell insbesondere für die Bewertung der Direktvermarktung erfolgreich eingesetzt und etabliert sich zunehmend am Markt.“

Für die Direktvermarkter ermöglicht der Marktwertatlas eine rasche Margenkalkulation – insbesondere auch für Windparks, bei denen spezifische Erzeugungsdaten nicht oder nur unvollständig vorliegen. Für Anlagenbetreiber bietet der Marktwertatlas eine einfache Einordung des Marktwertes des eigenen Windprojektes oder -portfolios. Hierfür stellen enervis und anemos auf www.marktwertatlas.de und auf der WindEnergy in Hamburg folgende Produkt-Bausteine vor:

Marktwertatlas
Der Marktwertatlas liefert für viele typische Windanlagentypen detaillierte Marktwert-Informationen in Kartenform in einer hohen regionalen Auflösung. Er ermöglicht eine schnelle Einschätzung des zusätzlichen Marktwertes von Windenergieanlagen mit hoher Auflösung über ganz Deutschland und ist daher für die Direktvermarktung von bestehenden und neuen Windenergieanlagen und -portfolios von Bedeutung. Der Marktwertatlas ist über einen interaktiven Online-Zugang oder als schriftlicher Bericht erhältlich. In der Online-Version können Nutzer eigenständig WEA-Typen, Nabenhöhen und Zeiträume auswählen und regional fein aufgelöste Analysen vornehmen. Eine Demo-Version findet sich unter dem Link www.marktwertatlas.de/webtool/demo/

Erlösgutachten
Das Erlösgutachten erfasst die energiewirtschaftliche Bewertung der Vermarktungserlöse für einen bestimmten Windstandort unter Berücksichtigung der ausgewählten Anlagentechnologie und des Windparkdesigns. Dadurch lassen sich projektspezifische Marktwerte ermitteln und Erlöschancen bzw. -risiken detailliert identifizieren.
Basierend auf historischen Strompreisen ist das Erlösgutachten für die Bewertung von Bestandswindparks relevant; auf Basis einer Strompreisprognose bietet es auch für Investitionsentscheidungen wertvolle Unterstützung.

Besuchen Sie uns auf der WindEnergy in Hamburg vom 23.-26.09. (Stand A1 / 438)
Die Marktwert-Produkte von enervis und anemos werden auf der WindEnergy in Hamburg vom 23.-26.09. am Messestand von anemos (Stand A1 / 438) vorgestellt und erläutert. Weitere Produktinformationen zum Marktwertatlas werden auf www.marktwertatlas.de präsentiert.
Außerdem bieten anemos und enervis zu diesem Thema jeweils ganztätige Seminarveranstaltungen am 30.09.2014 in Hannover sowie am 25.11.2014 in Köln an, bei denen Methodik, Ergebnisse und Konsequenzen für Marktakteure ausführlich erläutert werden.

enervis energy advisors GmbH ist eine unabhängige Unternehmensberatung mit fast 15 Jahren Erfahrung in der Beratung von Strom- und Gasversorgern auf allen Ebenen der konventionellen und regenerativen Energiewirtschaft sowie der energieintensiven Industrie, Interessenverbänden und Kommunen. Das Beratungsspektrum umfasst die Marktanalyse, die Entwicklung von Marktstrategien und deren Umsetzung in entsprechende Geschäftskonzepte inklusive der Entwicklung von rechnergestützten Analysemodellen. Im Windbereich führt enervis vor allem Projektbewertungen und Machbarkeitsstudien durch und begleitet die Eigenentwicklung von Windparks durch (kommunale) Investoren.

anemos, Gesellschaft für Umweltmeteorologie mbH ist ein international tätiges unabhängiges Dienstleistungsbüros im Bereich der Windenergienutzung und unterstützt seit über zwanzig Jahren Kunden durch Forschung, Entwicklung und Beratung in allen meteorologischen Aspekten der Windenergie.

PM: enervis energy advisors GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top