Herausforderungen von Human Machine Interface und Multicore

VDI Wissensforum –  Herausforderungen von Human Machine Interface und Multicore /2 Mehrkernprozessoren.

Dabei geht er auf den Aufbau, die Eigenschaften sowie Charakteristika ein und bietet Lösungsszenarien sowie Anwendungsbeispiele.

(WK-intern) – Über die ergonomischen Aspekte der zukünftigen Fahrer-Fahrzeug-Interaktion spricht Univ. Prof. Dr. phil. Klaus Bengler von der Technischen Universität München. Er zeigt die Evolution der Fahrzeugführung und präsentiert aktuelle Interaktionstechnologien und -konzepte. Oliver Michaelis von S1nn widmet sich auf der Tagung dem HTML 5.

Er thematisiert die effiziente Anwendung von Entwicklungsprozessen aus der Unterhaltungselektronik im Automobilbereich und erläutert eine Fallstudie auf der Basis von HTML5 und Open Source Komponenten. Dabei diskutiert Michaelis die Einsatzbereiche Standards-basierter Technologien sowie die Effizienzsteigerung mithilfe von Tools aus der Community im Netz.

Den Marktplatz ELIV begleitet eine Fachausstellung, bei der Unternehmen aus der Branche ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Am Vortag der Veranstaltungen, dem 22. September 2014, finden zwei Spezialtage zu den Themen Most und Ethernet statt. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihr Fachwissen zu vertiefen.

Anmeldung und Programm unter www.elektronik-im-fahrzeug.de oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über die VDI Wissensforum GmbH
Die VDI Wissensforum GmbH mit Sitz in Düsseldorf gehört zur Unternehmensgruppe des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und ist seit mehr als 50 Jahren der führende Weiterbildungsspezialist für Ingenieure, für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Es vermittelt das Wissen aus allen automobilrelevanten Technikdisziplinen und bietet eine umfassende Themenvielfalt rund um die Fahrzeugindustrie. Fragen zu aktuellen Antriebsaggregaten, zur Fahrzeugelektronik und Fahrerassistenzsystemen stehen im Fokus neben Themen wie Anforderungen zur Fahrzeugsicherheit, Komfortoptimierung oder auch Lösungen zur CO2-Reduktion und Nachhaltigkeit des Automobils. Das Unternehmen bietet eines der größten Automobilindustrie-Netzwerke mit weltmarktführenden Herstellern, Zulieferern und Dienstleistern sowie international renommierten Wissenschaftlern. Die Veranstaltungen der VDI Wissensforum GmbH sind unverzichtbar für die Automobilindustrie.

PM: VDI Wissensforum GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top