Ein Fest für Jane Goodall und weitere WFC-News

Fotos: WFC
Fotos: WFC

Liebe Freundinnen und Freunde des World Future Council,

unser Ehrenratsmitglied Jane Goodall widmete ihr Leben der Erforschung von Schimpansen – wir widmen ihr ein Fest!

(WK-intern) – Mit unserer Unterstützung veranstaltet das Jane Goodall Institut Deutschland am 28. September  einen „Abend für Jane“ in der Kulturkirche Hamburg-Altona.

Karten für dieses einmalige Event gibt es hier. Am nächsten Tag wird Jane Goodall für ihr Lebenswerk mit dem Internationalen B.A.U.M-Sonderpreis 2014  geehrt.

Weltweit ist Jane Goodall, die im April ihren 80. Geburstag feierte, bekannt für ihre jahrzehntelange Arbeit mit Menschenaffen sowie ihren Einsatz für den Artenschutz und die Erhaltung der Regenwälder. Der Friedenbotschafterin der UN liegt es dabei besonders am Herzen, Kindern und Jugendlichen den verantwortungsvollen Umgang mit unserem Planeten früh nahezubringen.

Wir sind dankbar dafür, dass Jane auch unsere Arbeit mit ihrem Engagement und ihren Erfahrungen bereichert. Ihr Leben lang hat sie sich dafür eingesetzt, die Natur zu verstehen und zu bewahren – anstatt sie auszubeuten und zu zerstören. Diesen Gedanken tragen wir weiter, indem wir gute Gesetze gegen Umweltzerstörung und Klimawandel weltweit verbreiten.

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende, damit wir unseren Einsatz für die Erhaltung der Natur weltweit fortsetzen können.

PM: World Future Council

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top