Thomas Richterich leitet Onshore-Windgeschäft bei Siemens

Siemens Windpark / Foto: HB
Siemens Windpark / Foto: HB

Neuer Manager bringt umfassende Branchenerfahrung und Marktkenntnisse im europäischen Windmarkt mit

(WK-intern) – Thomas Richterich (53) übernimmt ab Montag, 8. September die Leitung des Onshore-Windenergiegeschäfts in der Division Wind Power bei Siemens Energy.

Der Betriebswirt war von 2002 bis 2012 als Vorstandsmitglied bei dem deutschen Windenergieunternehmen Nordex SE tätig – ab 2007 in der Funktion des Vorstandsvorsitzenden. Nach einem Zwischenspiel als Interimsleiter der Geschäftseinheit Central Europe beim dänischen Windenergieunternehmen Vestas startet Richterich jetzt bei Siemens Wind Power als CEO des Onshore-Geschäfts.

Mit seinen umfangreichen Erfahrungen in der Windindustrie soll Richterich  die Position von Siemens als einem der führenden Anbieter im Bereich der Onshore-Windenergie stärken. Richterich folgt auf Jan Kjaersgaard, der im September als CEO zum dänischen Offshore-Stahlbauspezialisten Bladt Industries wechselt.

PM: Siemens AG  Energy Sector

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top