EnergyDecentral 2014: Internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung

„EnergyDecentral 2014“: Internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung
„EnergyDecentral 2014“: Internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung / Pressebild: DLG

Rund 350 Aussteller präsentieren innovative Technologien von der Stromerzeugung über die Vernetzung und Steuerung sowie Speicherung und Verteilung bis zum Verbrauch der Energie – Vom 11. bis 14. November 2014 auf dem Messegelände in Hannover

Bei der vom 11. bis 14. November 2014 auf dem Messegelände in Hannover stattfindenden internationalen Fachmesse für innovative Energieversorgung, der EnergyDecentral 2014, stehen neben der Erzeugung von Energie aus regenerativen Energiequellen auch die Anlageneffizienz sowie die Speicherung und Distribution der erzeugten Energie im Blickpunkt.

(WK-intern) – Wie EnergyDecentral-Projektleiter Marcus Vagt vom Veranstalter DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mitteilt, werden dezentrale Lösungen im Rahmen der Versorgungswirtschaft sowie verschiedener industrieller Bereiche, wie beispielsweise der Lebensmittelherstellung und der Landwirtschaft, angeboten und präsentiert.

Das Angebot der rund 350 spezialisierten Aussteller beinhaltet dabei, so Vagt, innovative Technologien, angefangen von der Stromerzeugung über die Vernetzung und Steuerung sowie Speicherung und Verteilung bis zum Verbrauch der Energie. Ziel ist die Sicherstellung der Energieversorgung auf Basis eines wirtschaftlichen und zuverlässigen Systembetriebs.

Um eine bedarfsgerechte sowie sichere Energieversorgung zu etablieren, bedarf es neben der Bioenergie in ihrer Gesamtheit auch vieler innovativer Lösungen im Bereich der Energieversorgung durch konventionelle Energieträger. Auch hierzu halten die Aussteller die passenden Lösungen zur Deckung des Energiebedarfs bereit. Als weltweiter Treffpunkt für dezentrale Energieversorgung führt die „EnergyDecentral“ die verschiedenen Segmente und Marktpartner zusammen. Sie wird mit ihrem hervorragenden Angebot einen einzigartigen Marktplatz für Informationen rund um die dezentrale Energiebranche bieten.

Erstmals Neuheiten-Prämierungen im Rahmen der „EnergyDecentral“
In diesem Jahr wird die DLG erstmals mit ihren Neuheiten-Prämierungen wegweisende Entwicklungen in der Energiewirtschaft hervorheben. Über die Zuerkennung einer „EnergyDecentral“-Neuheiten-Medaille entscheidet eine unabhängige, internationale Kommission von anerkannten Fachleuten. Die Verleihung der Medaillen erfolgt auf der „EnergyDecentral“ in Hannover.

Ergänzend zum Angebot der Aussteller werden in zwei Foren „Dezentrale Energieversorgung“ und „Smart Energy“ aktuelle Themen an allen Messetagen von Fachleuten aufgegriffen und mit den Besuchern diskutiert. Darüber hinaus bereitet die DLG auf der „EnergyDecentral“ gemeinsam mit Partnern Specials zu den Themen „Aufbereitung von Gülle und Gärresten” und „Pelletierung und Brikettierung von land-, forst- und holzwirtschaftlichen Reststoffen” vor.

Weitere Informationen über die EnergyDecentral sind erhältlich bei der DLG Service GmbH. Ansprechpartner ist Marcus Vagt, Tel.: 069/24788-279 oder E-Mail: m.vagt@dlg.org. Informationen sind auch im Internet unter www.energy-decentral.com

PM: DLV

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top