Pressemitteilung – Jurawatt boostet Solaranlagen mit Tigo Leistungsoptimierern

Pressebild Jurawatt - Jurawatt boostet Solaranlagen mit Tigo Leistungsoptimierern.jpg
Pressebild Jurawatt – Jurawatt boostet Solaranlagen mit Tigo Leistungsoptimierern.jpg

Noch eine gute Nachricht von der Intersolar Europe 2014: In Zukunft setzt Jurawatt auf die Power und das Know-how von Tigo.

Ein Unternehmen aus dem berühmten „Silicon Valley“, dessen Produkte mittlerweile  auf allen Kontinenten dafür sorgen, das Solaranlagen Spitzenergebnisse erzielen.

(WK-intern) – Den Kooperationsvertrag unterzeichneten Patrick Thoma, CEO von Jurawatt und Zvi Alon, CEO der Tigo Energy Inc. direkt auf der Messe.

München – Verschattung, Abweichungen zwischen den Modulen, Alterungsschäden: Es gibt viele Gründe, warum eine Solaranlage nicht optimal funktioniert. Hier greifen so genannte Leistungsoptimierer. Die nicht nur die „Power“ von Anlagen verbessern, sondern auch ihre Lebensdauer verlängern, die Wartungskosten senken und Sicherheitsrisiken verringern.

Qualität und Geradlinigkeit: Warum sich Jurawatt für Tigo entschieden hat

Unserer Meinung nach sollte jede PV-Anlage mit einem Leistungsoptimierer ausgestattet werden – immer vorausgesetzt, sie kann dann noch rentabel betrieben werden“, berichtet Patrick Thoma, CEO der Jurawatt Vertrieb GmbH. Denn natürlich muss man vorher alle Faktoren berücksichtigen, bevor man in einen solchen Optimierer investiert. Hier greift die Fachkompetenz und die Beratung der Spezialisten von Jurawatt, die jede Anlage individuell betrachten und „durchrechnen“.

„Wir haben uns für Tigo entschieden, weil wir beim ersten Kontakt schon gespürt haben: Hier wirst du als Partner und als Kunde ernst genommen. Hier sprechen wir mit Menschen, die ihre Aufgabe ernst nehmen. Dazu kam: Die Bauweise der Tigo-Systeme überzeugte uns durch ihre Qualität.

Für Zvi Alon, Chariman und CEO bei Tigo, steht fest: „Jurawatt ist für uns ein idealer Partner. Weil wir Wert darauf legen, dass unsere Produkte bestmöglich ‚arbeiten’. Das wiederum setzt  zum einen voraus, dass der Kunde gut beraten wird. Zum anderen, dass der Einbau durch kompetente, erfahrene Fachkräfte erfolgt. Optimales Zusammenarbeiten aller Systembestandteile – das ist unser Ziel. Dazu muss jedes Bauteil nicht nur für sich, sondern in der Gesamtheit perfekt funktionieren. Wir möchten nochmals betonen, dass wir uns sehr auf die Kooperation mit Jurawatt freuen.“

Ob alt. Ob bewährt: Tigo bringt jede Anlage in Form

Ganz gleich ob Neuanlage oder Nachrüstung: die Leistungsoptimierer von Tigo sind immer die richtige Wahl. Denn sie sind kompatibel mit allen Modulen, Wechselrichtern und Auslegungen. Dank Tigo erkennt der Betreiber eine Anlage defekte Bauteile sofort. Dazu kommt:  Die Wartungskosten sinken, Lichtbögen, Brand- und Sicherheitsrisiken können konstant überwacht werden.

Von der Spezialisten-Gruppe zum weltweit agierenden Unternehmen

Im Jahr 2007 gründete eine Gruppe von Technologen aus dem Silicon Valley das kleine Unternehmen Tigo Energy. Ihr Bestreben war es, die Probleme die durch die Verbindung von Solarmodulen entstehen, zu lösen. Seit damals ist aus dem kleinen „Zirkel“ ein Unternehmen geworden, das in den USA, in Europa, Japa, Korea und im Mittleren Osten aktiv ist. Die Größe und die Schlagkraft haben sich deutlich geändert, das Ziel aber nicht: Das Team von Tigo will Solarenergie leistungsfähiger und zugleich kontrollierbarer machen.

PM: Jurawatt Vertrieb GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top