PNE WIND AG präsentierte Offshore-Kompetenz und Perspektive

PNE WIND AG präsentierte Offshore-Kompetenz und Perspektive auf der „Windforce 2014“

Bremen/Cuxhaven – Kompetenz und Perspektive in der Entwicklung von Offshore-Windparks präsentierte der Windparkprojektierer PNE WIND AG auf der internationalen Fachmessen „Windforce 2014“ in Bremen.

(WK-intern) – Besonderes Interesse der Fachbesucher galt den künftigen Projekten der PNE WIND AG.

Mit bereits vier erreichten Genehmigungen für Offshore-Windparks in der Nordsee sowie sechs erfolgreich verkauften Offshore-Projekten hat die PNE WIND AG ihre hohe Kompetenz schon in den vergangenen Jahren unter Beweis gestellt. In den bereits verkauften Projekten ist die PNE WIND AG weiterhin als Dienstleister tätig.

Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen derzeit sechs eigene Offshore-Projekte, um dafür in den kommenden Jahren sukzessive die Genehmigungen zu erreichen. Dabei handelt es sich um die Projekte „Atlantis“ 1 bis 3  sowie „Nautilus 1“, „Nemo“ und „Jules Verne“. Der Entwicklungsstand dieser Projekte und die sich daraus in der Zukunft ergebenden Perspektiven standen im Mittelpunkt des Interesses vieler Fachbesucher der „Windforce“ in Bremen. Mit der Resonanz der Fachbesucher war das PNE WIND-Messeteam sehr zufrieden. Insgesamt wurde auf der „Windforce“ deutlich, dass die Branche nach den Turbulenzen der vergangenen Monate jetzt wieder positiver in die Zukunft blickt.

PNE WIND AG presented offshore expertise and perspective on the „Windforce 2014“

Cuxhaven – The wind farm project developer PNE WIND AG presented its expertise and perspective in the development of offshore wind farms at the „Windforce 2014“, an international tradeshow held in Bremen. Of special interest to the visitors were the future projects of PNE WIND AG.

Having already received permits for four North Sea offshore wind farms and having successfully sold six offshore projects, PNE WIND AG has demonstrated its proven expertise over the past few years. For the projects which have been sold, PNE WIND AG remains active as a service provider.

In addition, the company is currently developing six offshore projects on its own account with the goal to achieve permits one after another in the coming years. These projects include „Atlantis“ 1-3, „Nautilus 1“, „Nemo“ and „Jules Verne“. The stage of development of these projects and the resulting future perspectives were the focus of many visitors at the „Windforce“ event in Bremen. PNE WIND’s exhibition team was very satisfied with the response of the visitors. Overall, it was evident on the „Windforce“ that the industry can now look positive again in the future after the turmoil over the preceding months.

PM: PNE WIND AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top