2. WindForce-Messe: JadeBay GmbH zieht positive Zwischenbilanz

Die JadeBay-GmbH präsentiert sich erstmals mit sechs regionalen Unternehmen der Windenergiebranche an einem JadeBay-Gemeinschaftsstand auf der WindForce 2014, die zum zweiten Mal parallel zur Offshore Konferenz des Netzwerkes WAB mit ca. 300 Teilnehmern aus ganz Europa in der Halle 5 der Messe Bremen stattfindet und rund 6.000 Fachbesucher erwartet. / Pressebild: JadeBay-GmbH
Die JadeBay-GmbH präsentiert sich erstmals mit sechs regionalen Unternehmen der Windenergiebranche an einem JadeBay-Gemeinschaftsstand auf der WindForce 2014, die zum zweiten Mal parallel zur Offshore Konferenz des Netzwerkes WAB mit ca. 300 Teilnehmern aus ganz Europa in der Halle 5 der Messe Bremen stattfindet und rund 6.000 Fachbesucher erwartet. / Pressebild: JadeBay-GmbH

JadeBay-Region auf der 2. WindForce-Messe1, vom 17.-19. Juni 2014 in Bremen

Die JadeBay GmbH und sechs regionale Unternehmen im Dialog mit Windenergiebranche – ziehen positive Zwischenbilanz

(WK-intern) – Bremen – Die JadeBay-GmbH präsentiert sich erstmals mit regionalen Unternehmen der Windenergiebranche an einem JadeBay-Gemeinschaftsstand auf der WindForce 2014, die zum zweiten Mal parallel zur Offshore Konferenz des Netzwerkes WAB mit ca. 300 Teilnehmern aus ganz Europa in der Halle 5 der Messe Bremen stattfindet und rund 6.000 Fachbesucher erwartet.

Zu den Mitausstellern zählen neben der JadeBay GmbH Entwicklungsgesellschaft: Hydraulik-Pneumatik-Kontor Jade GmbH, Technische Baudienstleistungen GmbH & Co. KG, Steelwind Nordenham GmbH, Maritimes Kompetenzzentrum Elsfleth gGmbH, Deutsches Windenergieinstitut GmbH und Jade Dienst GmbH.

Ihr Zwischenfazit nach dem ersten Messetag ist rundum positiv. Gut 100 Fachbesucher besuchten bereits am ersten Messetag den JadeBay-Gemeinschaftsstand. Sie kamen teilweise mit konkretem Interesse an den Produkten und Dienstleistungen der Standpartner, nutzten die Messe aber auch, um sich über die Branche allgemein und die Zukunft der Offshore-Windenergie auszutauschen.

Das gemeinschaftliche Standkonzept soll den Fachbesuchern die gebündelte Windenergie-Kompetenz in der JadeBay-Region aufzeigen und weitere Unternehmen der Branche für die JadeBay gewinnen. „Unser gemeinsames Standkonzept geht voll auf.“, freut sich Frank Schnieder, Vertriebsmanager JadeBayWIND. „Uns war es wichtig, mit einer Stimme auf der WindForce 2014 aufzutreten und zu zeigen, dass die JadeBay-Region als Windenergie-Standort attraktiv und zukunftsträchtig ist“.

Über die JadeBay GmbH – Entwicklungsgesellschaft
Die JadeBay GmbH Entwicklungsgesellschaft steht für die Wirtschaftsentwicklung in den Landkreisen Friesland, Weser-marsch, Wittmund sowie der Stadt Wilhelmshaven, die die Wachstumsregion JadeBay im Umfeld des deutschen Tiefwas-ser-Containerterminals in Wilhelmshaven bilden.
Sie widmet sich den Leitthemen Leben, Lernen, Arbeiten und Investieren mit dem Ziel, die regionale Wertschöpfung zu steigern und die JadeBay-Region zu einem wettbewerbsfähigen und attraktiven Wirtschaftsraum für niederlassungs- und investitionsbereite Unternehmen zu entwickeln.
So wirbt die Gesellschaft für die Qualität des Wirtschaftsstandortes JadeBay und begleitet und unterstützt die Region auf ihrem Weg in eine moderne, internationale Industrie-, Handels- und Gewerbelandschaft.
Mehr unter: www.jade-bay.com. 1

PM: JadeBay GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top