Vanadis Power liefert einen der größten Batteriespeicher Deutschlands für Bürgerwindpark

Internetseite VANADIS
Internetseite VANADIS

Das vor einem Jahr gegründete Unternehmen Vanadis Power GmbH hat den Auftrag zur Errichtung einer Batterie mit der Kapazität von einer Megawattstunde zur Speicherung von mit Windenergie erzeugten Strom erhalten.

Vanadis Power wird eine Vanadium-Redox-Flow-Batterie an die Energiespeicher Nord GmbH liefern, ein Joint-Venture aus Robert Bosch GmbH und dem Bürgerwindpark BWP Braderup-Tinningstedt.

(WK-intern) – Nürnberg – Die Anlage hat eine Kapazität von einer Megawattstunde und eine Spitzenleistung von 325 Kilowatt und kann damit rechnerisch 100 Einfamilienhäuser einen Tag lang mit Strom versorgen.

Das Speichersystem soll für verschiedene Anwendungen zur Optimierung der Netzeinspeisung des zwischen Sylt und Flensburg gelegenen Windparks Braderup-Tinningstedt eingesetzt werden, z.B. zur Teilnahme am Stromhandel oder zur Lieferung von Netzdienstleistungen wie Regelenergie.

Die damit gewonnen Erfahrungen sollen den Weg zum weiteren Ausbau der Speichertechnik im Zusammenhang mit dem Ausbau und Integration erneuerbarer Energien bereiten. „Unser Ziel ist es, die Grundlastfähigkeit erneuerbarer Energien zu erhöhen, deren überschüssige Energie bei Netzüberlastungen zu nutzen und den notwendigen Netzausbau zu verringern“, sagt der Geschäftsführer von Vanadis Power Dr. Andreas Luczak.

Die Anlage, deren Fertigstellung im Sommer 2014 geplant ist, gehört damit zu den größten in Deutschland installierten Batteriespeichern und ist eine der weltweit größten Anlagen, bei der die in den letzten Jahren stark weiter entwickelte Vanadium-Redox-Flow-Technologie eingesetzt wird.

Bei dieser Technologie wird die elektrische Energie als chemische Energie in Form von flüssigem Elektrolyt in Tanks gespeichert. Zur Ladung bzw. Entladung wird der Elektrolyt durch Leistungsmodule gepumpt.

Einige der großen Vorteile dieser Technik ist die extrem lange Haltbarkeit von mindestens 20 Jahren, in denen die Batterie ohne Kapazitätsverlust beliebig oft geladen und entladen werden kann, die relativ niedrigen Kosten speziell bei großen Energiemengen und das im Gegensatz zu anderen Batterietypen systembedingt ausschließbare Brandrisiko.

Vanadis Power ist strategisch eng verbunden mit Rongke Power (www.rongkepower.com) für die Herstellung weltweit führender Batteriezellen und Systeme, mit Bolong New Materials (www.bnm-bolong.com) für die Lieferung von hochqualitativem Vanadium-Elektrolyt und mit UniEnergy Technologies (www.uetechnologies.com), welche eine neue Generation von Kompakt-Vanadium-Batterien entwickelt hat und industriell herstellt.

Vanadis Power ist Aussteller bei der bei der Electrical Energy Storage in München vom 4.-6. Juni 2014 und ist dort zu finden in der Halle B1 (Standnummer B1.336).

PM: Vanadis Power GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top