Mikroohmmesser misst kleinste Widerstände von Anschlüssen, Generatoren, Transformatoren

Mikroohmmesser PCE-MO 1000 Mikroohmmesser für kleinste Widerstände / großes, übersichtliches LCD /  robustes Gummi-Gehäuse / Auflösung 0,1 µΩ / MAX- und MIN-Funktion / HOLD-Funktion / Hintergrundbeleuchtung / automatische Abschaltung Pressebild: PCE
Mikroohmmesser PCE-MO 1000
Mikroohmmesser für kleinste Widerstände / großes, übersichtliches LCD / robustes Gummi-Gehäuse / Auflösung 0,1 µΩ / MAX- und MIN-Funktion / HOLD-Funktion / Hintergrundbeleuchtung / automatische Abschaltung Pressebild: PCE

Die PCE Deutschland GmbH hat einen neuen Mikroohmmesser den PCE-MO 1000 auf den Markt gebracht, das Widerstandsmessungen von 0,1 µΩ bis 40 MΩ ermöglicht.

Der Mikroohmmesser misst kleinste Widerstände und somit kann die Verbindungsqualität von Klemmverbindungen, Schaltern, Relais, Generatoren, Transformatoren oder geschraubten Anschlüssen überprüft werden.

(WK-intern) – Ebenso kann der PCE-MO 1000  den Widerstand von Schweißpunkten messen, die Leitungslängen überprüfen oder Durchgangsprüfungen an Ringsystemen (Ringbus) durchführen.

Das Prinzip der Widerstandsmessung ist denkbar einfach, das Ohmmeter lässt über zwei Leitungen einen bekannten Strom durch das Prüfobjekt fließen und das integrierte Gleichspannungsmessgerät  ermittelt über zwei weitere  Leitungen den Spannungsabfall.

Aus diesen beiden Werten wird nach dem ohmschen Gesetz der unbekannte Widerstand berechnet.

Das PCE-MO 1000 misst neben der Messung des mico und milliohmschen Widerstandes, den Widerstand im Ohmbereich, den Gleich- und Wechselstrom, sowie die Gleich- und Wechselspannung und Kapazität.

Das Gerät hat einen maximalen Ausgangsstrom bis 200 mA und die Auflösung beträgt 0,1 µΩ.

Neben den vielfachen Messparametern bietet der Mikroohmmesser die Möglichkeit die Messungen durch Kelvinklemmen durchzuführen, um eine maximale Genauigkeit zu erreichen.

Der PCE-MO 1000 besitzt eine benutzerfreundliche Bedienung und ein großes, hintergrundbeleuchtetes LCD. Betrieben wird der Mikroohmmesser durch 6 x 1,5 V AA-Batterien, die durch eine Batterieanzeige kontrolliert werden können.

Widerstände im µΩ zu messen, ist eine Herausforderung! Dank des 4-Leiter-Messverfahren des Mikroohmmeters PCE-MO 1000 können solche Widerstandsmessungen problemlos und präzise durchgeführt werden.

Mehr Informationen

PM: PCE Deutschland GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top