2 Windparks werden von Windparkprojektierer wpd, der KfW IPEX-Bank und Helaba realisiert

Finanzierung für Onshore-Windparks in Kanada gesichert

Der Windparkprojektierer wpd, die KfW IPEX-Bank und die Helaba stellen gemeinsam die finanziellen Mittel zur Realisierung zweier Onshore-Windparks in Kanada bereit.

(WK-intern) – wpd vermeldet damit zum ersten Mal einen „financial close“ in Kanada.

Die Windparks entstehen an den Standorten Springwood und Whittington in der kanadischen Provinz Ontario. Mit der Errichtung der insgesamt sieben Windenergieanlagen vom Typ Senvion MM92 mit einer Nennleistung von insgesamt 14,35 Megawatt wurde bereits begonnen, die Inbetriebnahme ist für den Herbst 2014 geplant.

Die Umsetzung der ersten Projekte in Nordamerika ist ein wichtiger Meilenstein für die wpd Gruppe, die sich mit dem Bankenkonsortium auf eine dauerhafte Zusammenarbeit verständigte. In Kanada plant wpd derzeit konkret die Realisierung von vier weiteren Projekten mit einem Gesamtvolumen von über 90 MW bis 2016, darunter ein Großprojekt mit knapp 60 MW.

Über wpd
wpd ist Betreiber und Entwickler von On- und Offshore-Windparks und derzeit in weltweit 18 Ländern aktiv, der Hauptsitz befindet sich in Deutschland. Die wpd Gruppe hat bereits Windenergieprojekte mit rund 1.600 Anlagen und einem Output von 2,8 GW realisiert. Über ihre in Mississauga/Ontario ansässige Tochtergesellschaft wpd Canada Corporation arbeitet wpd in Kanada an der Umsetzung von insgesamt rund 230 MW. Die internationalen Wind-Onshore-Aktivitäten von wpd in Europa (außerhalb Deutschlands) und Kanada sind in der wpd europe GmbH gebündelt. An der wpd Tochter sind die Stadtwerke München (SWM) zu 33 Prozent beteiligt. www.wpd.de

Über KfW IPEX-Bank
Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die internationale Projekt- und Exportfinanzierung. Ihre Aufgabe, Finanzierungen im Interesse der deutschen und europäischen Wirtschaft bereitzustellen, leitet sich aus dem gesetzlichen Auftrag der KfW ab. Die KfW IPEX-Bank bietet mittel- und langfristige Finanzierungen zur Unterstützung der industriellen Schlüsselsektoren in der Exportwirtschaft, zur Entwicklung der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur sowie für Umwelt- und Klimaschutzprojekte an. Sie wird als rechtlich selbstständiges Konzernunternehmen geführt, trägt maßgeblich zum Förderauftrag der KfW bei und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.
www.kfw-ipex-bank.de

Über Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale
Die Helaba bietet ihren Firmenkunden und öffentlichen Institutionen ein breites Spektrum an Leistungen. Bereits seit Ende der 1990er Jahre begleitet sie Investoren und Projektentwickler bei der Strukturierung maßgeschneiderter Finanzierungen im Bereich erneuerbarer Energien – Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie und Wasserkraft. Heute sind regenerative Energieformen als beständig wachsendes Geschäftsfeld der Helaba fest etabliert.
www.helaba.de

PM: wpd AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top