Mikrobiologischen Überwachung der Luft mit Keimzählgerät PCE-AS 1

Luftkeimsammler PCE-AS 1 Luftkeimsammler zur Kontrolle der mikrobiologischen Verunreinigung / hintergrundbeleuchtetes LCD /  basierend auf dem Impaktionsprinzip /  99 Speicherplätze für bis zu 2000 Messungen / sterilisierbarer Sammelkopf / Pressebild PCE
Luftkeimsammler PCE-AS 1 Luftkeimsammler zur Kontrolle der mikrobiologischen Verunreinigung / hintergrundbeleuchtetes LCD / basierend auf dem Impaktionsprinzip / 99 Speicherplätze für bis zu 2000 Messungen / sterilisierbarer Sammelkopf / Pressebild PCE

Einfache Keimzahlbestimmung mit Luftkeimsammler PCE-AS 1

Keimzählgeräte können mikrobiologische Verunreinigungen kontrollieren und erleichtern den verbreiteten Mikroorganismen entgegenzuwirken, damit sollen Infektionen und Kontamination weitgehend vermieden werden.

(WK-intern) – Luft gehört zu den natürlichen Trägern von mikrobiologischen Keimen, die durch Menschen, Tiere und Pflanzen erzeugt werden.
Die PCE Deutschland GmbH ist mit den neusten Messgeräten auf den Markt präsent und hat auch in den mikrobiologischen Bereich einen neuen Luftkeimsammler PCE-AS 1 ins Sortiment aufgenommen.

Der Luftkeimsammler wird zur mikrobiologischen Überwachung der Luft in hoch sensiblen Bereichen eingesetzt. In vielen Industrie Laboren, sowie in pharmazeutischen Betrieben ist die Hygiene eine der wichtigsten Bedingung für erfolgreiches Arbeiten.

Rhein- und Sterilräume in Pharmaindustrien, der Lebensmittel- und Getränkeherstellung, sowie im Krankenhaus und der Kosmetikindustrie müssen immer keimfrei und mikrobiologisch rein sein. Je mehr Mikroorganismen in der Luft sind, desto höher ist das Verunreinigungsrisiko für Rohstoffe und empfindliche Produkte.

Mikrobiologisch belastende Erzeugnisse können zu schwerwiegenden Konsequenzen führen. Der Luftkeimsammler PCE-AS 1 schafft Gewissheit über die Höhe der Luftbelastung und wirkt somit den Betreiber der kolonienbildenden Mikroorganismen adäquat entgegen.

Der sterilisierbare Sammelkopf misst kontinuierlich den Zufluss der Luft und regelt das angesaugte Volumen mit einem konstanten Wert von 100 Litern pro Minute. Durch die Verwendung von Standard-Petrischalen gestalten sich die Betriebskosten relativ niedrig.

Die Messung erfolgt nach dem Impaktionsprinzip, bei der die Mikroorganismen der Luft auf eine mit Agar gefüllte Petrischale aufgeschleudert, bebrütet und anschließend quantifiziert werden. Der Luftkeimsammler PCE-AS 1 ist kein kompliziertes Gerät, es lässt sich einfach bedienen, ist handlich und sehr kompakt.

Die einzelnen Anwendungsparameter können auf einem der insgesamt 99 Speicherplätze gespeichert werden. Bis zu 2000 Messwerte können so gesichert und reproduziert werden. Das Volumen ist  zwischen 10 bis 6000 Litern frei einstellbar, wobei der Probedurchsatz bei 100 Litern pro Minute liegt. Der mobile Luftkeimsammler PCE-AS 1 kann  mit Akkus und am Stromnetz betrieben werden.

Luftkeimsammler PCE-AS 1

PM: PCE

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top