Verschrauben ohne Abstützarm bis 80.000 Nm mit HYTORC justBolt erhöhen Arbeitssicherheit

Sämtliche mit justBolt ausgestatteten Flansche haben die Druckprobe sofort bestanden / Pressebild: HYTORC
Sämtliche mit justBolt ausgestatteten Flansche haben die Druckprobe sofort bestanden / Pressebild: HYTORC

Erhöhte Arbeitssicherheit dank cleverer Schraube

München – HYTORC, einer der weltweit führenden Anbieter von hydraulischer und pneumatischer Verschraubungstechnik, hat mit justBolt eine in eigener Entwicklung entworfene Schraube im Programm:

(WK-intern) – Der neuartige Gewindebolzen bringt einen einseitig angearbeiteten Außensechskant beziehungsweise Außenmehrkant als Abstützprofil mit. Letzterer dient zum Abstützen des Montagewerkzeuges, so dass zur Montage kein Reaktionsarm notwendig ist. Die ab Größe M20 verfügbare Schraub-Innovation lässt sich dennoch punktgenau axial vorspannen.

Durch den Wegfall des Reaktionsarms am Verschraubungswerkzeug steigt die Arbeitssicherheit beträchtlich: Reaktionsarme sind in der Praxis oft für Quetschungen im Handbereich verantwortlich. Zudem kann der Verzicht auf den Reaktionsarm Gewindefressungen während des Anzugsvorgangs verhindern.

Beim Montieren hält sich der Werkzeugantrieb am Abstützprofil der nur von HYTORC angebotenen justBolt fest, stützt das Montagewerkzeug dort ab und verhindert ein Mitdrehen des Bolzens. Die äußere Antriebshülse dreht dabei die Standard-Sechskant- oder Standard-Doppelsechskantmutter mit einem exakten Drehmoment. Da sich sowohl die Aktions-, als auch die Reaktionskraft in der Schraubenachse befinden, ist auch hier kein extern abgestützter Reaktionsarm mehr erforderlich.

Durch das axiale Anziehen ist der Reibbeiwert deutlich konstanter und gleichmäßiger als bei konventionell montierten Schraubverbindungen. Da beim justBolt ein Mitdrehen verhindert wird, sind auch keine Gegenhalteschlüssel mehr erforderlich – was der Arbeitssicherheit sehr zu gute kommt und Montagezeit einspart.

Einen umfangreichen Praxistest absolvierte justBolt Ende März 2014 während der Abstellung einer türkischen Raffinerie. Hier haben die Monteure mit pneumatischen Drehmomentschraubern ohne Reaktionsarm und ohne Gegenhaltschlüssel justBolts an mehreren Wärmetauscher-Flanschen verbaut. Die Zeitersparnis gegenüber der Arbeit mit herkömmlichen Schrauben liegt bei mindestens 40 Prozent. Sämtliche mit justBolt ausgestatteten Flansche haben die Druckprobe sofort bestanden und sind bis heute dicht.

„Insbesondere bei Montagen in beengten Verhältnissen bewähren sich justBolts. Denn hier ist der Einsatz von Reaktionsarmen oft schwer bis unmöglich. Anwender können zudem Inbusverschraubungen durch justBolt ersetzen und ohne Reaktionsarm sicher, schnell und genau verschrauben“, sagt Patrick Junkers, Geschäftsführer von HYTORC in Deutschland.

Über HYTORC:

HYTORC ist die weltweit führende Marke für drehmomentgesteuerte, vorspannkraftgenaue Verschraubungstechnik. Namhafte Industrie-Unternehmen vertrauen auf ganzheitliche Lösungskompetenz, hochqualitative Produkte und konsequenten Kundenservice. Zahlreiche Patente stehen für einen Innovationsvorsprung am Markt und nachgewiesenen Mehrwert in punkto nachhaltiger Kosten-Nutzen-Optimierung sowie dem Bestreben nach Prozess- und Arbeitssicherheit.

PM: HYTORC

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top