PV- und Windleistungsprognosen zur Optimierung der Kraftwerkssteuerung

Nutzen für Netzbetreiber und Erzeuger

  • Stabilisierung und Entlastung der Netze
  • Reduzierung von Netzverlusten
  • Reduktion des Brennstoffbedarfs in steuerbaren Erzeugungsanlagen

(WK-intern) – Durch präzise PV- und Wind-Einspeiseprognosen kann die Städtische Werke AG Fahrpläne für Kraftwerke so verbessern, dass der Bezug aus dem vorgelagerten Netz reduziert, vermiedene Netzentgelte optimiert und Netzverluste minimiert werden. Mehr

Aktuelle case study von enercast GmbH, Kassel

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top