Aus C1 CONEXUS wird die KONEXUS Consulting Group

Die Energiewende erfordert Umdenken.

C1 CONEXUS geht diesen Schritt konsequent und sichtbar: Aus C1 CONEXUS wird die KONEXUS Consulting Group.

(WK-intern) – Mit gleichbleibender Phonetik und neuer Schreibweise betont die größte deutsche Strategie- und Managementberatung für die Energiewirtschaft ihre Kernkompetenzen. Aufgrund des anhaltenden Wachstums eröffnet das Beratungshaus im März einen dritten Standort in Düsseldorf.

Die Veränderungen, die sich durch die Energiewende ergeben sind gewaltig. Mit den Herausforderungen an die Unternehmen wachsen auch deren Anforderungen an einen guten Berater. Für Guido Wendt, Partner und Geschäftsführer der KONEXUS Consulting Group, sind es drei zentrale Kernpunkte, mit denen sich Beratungsleistung im Wandel der Energiewende neu ausrichten muss: „Die Energiewende erfordert vom Berater in Zukunft eine noch stärkere Konzentration auf die einzelnen Wertschöpfungsstufen. Deshalb benötigt ein guter Berater eine hohe Kompetenz und ein besonderes Tiefenwissen in den energiewirtschaftlichen Prozessen sowie eine enge Verzahnung innerhalb der Branche. Schließlich ist ein hohes Maß an Kreativität für den Berater ein wichtiger Erfolgsfaktor, denn es gilt, neue Geschäftsmodelle, Dienstleistungen und Produkte zu entwickeln, um die Energieversorger von der „alten“ in die „neue“ Welt zu begleiten. Die drei Schlüsselbegriffe betonen die Kernkompetenzen der KONEXUS und stellen somit gute Gründe für das neue ´K´ in unserem Firmennamen dar.“

Auch der neue Namenszusatz „Consulting Group“ ist eine Antwort auf eine Entwicklung, die in den letzten Jahren zu beobachten war. Immer mehr Unternehmen, die nicht ursächlich in der Energiewirtschaft verwurzelt sind, drängen in den Markt der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette. So beschreibt er die Öffnung der größten unabhängigen „Beratungsboutique“, wie sich das Unternehmen prägnant differenziert, für diese neuen Marktteilnehmer. Dazu gehören beispielsweise die Automobilindustrie mit der E-Mobility ebenso wie die Wohnungswirtschaft mit dem Themenfeld „Smart Home“ oder die Industrie der erneuerbaren Energien. KONEXUS hat sich auf die Fahnen geschrieben, alle Teilnehmer des größer werdenden Marktes der Energiewirtschaft konzentriert, kompetent und kreativ zu beraten und versteht sich somit als strategischer Partner einer Gruppe sehr unterschiedlicher Player.

Darüber hinaus gibt das Unternehmen die Eröffnung eines dritten Standortes im März in Düsseldorf bekannt. „Wir setzen damit unseren Wachstumskurs konsequent fort“, erklärt Guido Wendt. „Mit den Standorten Hamburg, München und jetzt Düsseldorf sind wir noch besser für die Zukunft aufgestellt.“

PM: KONEXUS

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top