Photovoltaikanlagen ertrags-, wartungs- und kostenoptimiert betreiben

Foto zur PI Tagung PV Instandhaltung HDT Berlin
Foto zur PI Tagung PV Instandhaltung HDT Berlin

HDT – Tagung am 29. August 2014 in Berlin zur Betrieb, Instandhaltung und Wartung von PV – Anlagen

Call for Paper und Information: Photovoltaikanlagen ertrags-, wartungs- und kostenoptimiert betreiben!

(WK-intern) – Die Tagung wird fachlich geleitet von der  der DGS-Akademie Berlin des DGS – LV Berlin Brandenburg e.V. und organisiert vom HAUS DER TECHNIK (HDT) – Außeninstitut der RWTH Aachen

Die Tagung PV – Instandhaltung am 29. August 2014 in Berlin stellt die Aspekte einer optimierten Betriebsführung in den Mittelpunkt. Neben der Planung und Installation bestimmt die Betriebsführung den sicheren Betrieb und die Ertragssicherung.

Die Einrechung der Vorträge für die Agenda der eintägigen Weiterbildungsveranstaltung ist für folgende Themen vorgesehen:

  • Welche normativen Anforderungen bestehen beim Betrieb von Anlagen?
  • Welche Erträge sind bei optimierter Planung und Betrieb erreichbar?
  • Wie wirken sind Maßnahmen zum Netzeinspeisemanagement auf den Ertrag aus?
  • Welche Alterungs- und Degradationseffekte stellen sich ein?
  • Wie sind Garantieleistungen zu bewerten?
  • Welche Vorteile bringen Reinigungs- und Schneeberäumungskonzepte?
  • Wo liegt das Optimierungspotenzial bei bestehenden Anlagen?
  • Welche Betriebsführungsstrategien gibt es und welche Mess- und Datenerfassungssysteme sind geeignet?
  • Welches Vorgehen erlaubt eine rationelle Datenanalyse, schnelle Störungsmeldung und Detektion?
  • Welche Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen fallen an?
  • Worauf ist bei Betriebsführungs – bzw. Wartungsverträgen zu achten?
  • Wie können die Kosten dafür minimiert werden?
  • Was sind typische Störungs- und Fehlerfälle?
  • Wie ist die Vorgehensweise bei der Fehlersuche?

Referenten aus Theorie und Praxis widmen sich dem Thema um zu erläutern, wie man Photovoltaikanlagen kostengünstig auf lange Sicht betreibt. Dabei wird bei dieser Tagung ebenfalls der Aspekt der Nachhaltigkeit von Photovoltaik betrachtet. Des weiteren erfahren Photovoltaik – Anlagenbetreiber und Service, wie man das Lifecycle-Management optimieren kann und wie man entsprechende Konzepte im Unternehmen impliziert.

Das detaillierte Programm mit namhaften Referenten der Branche steht ca 8 Wochen vor Beginn zur Verfügung.

Rückfragen und Anmeldung auch unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter

http://www.hdt-essen.de/W-H110-07-016-4

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top