Frischer Wind zieht durch Offshore-Branche

Pressefoto: http://www.riffgat.de
Pressefoto: http://www.riffgat.de

Nordwest Assekuranz, Bremen: Ein frischer Wind zieht durch die Offshore-Branche

Bremen – Der Offshore-Windpark Riffgat wurde letzte Woche ans öffentliche Netz angeschlossen.

(WK-intern) – Eine Schwesterfirma der Nordwest Assekuranzmakler GmbH & Co. KG (NWA) hat für den Windpark das Versicherungsprogramm entwickelt und platziert. Damit wurde ein wichtiger Baustein für die Realisierung des Projektes gelegt.

„Das Team von NWA hat uns von Anfang an professionell begleitet und Dinge erreicht, die andere nicht für möglich hielten. Dafür herzlichen Dank!“, ergänzt Dr. Torsten Köhne, Vorstand Erzeugung der EWE AG.

Nach Auswertung der jüngsten Information zum aktuellen Stand der Offshore Windenergie aus Februar 2014 nimmt NWA bei der Betreuung der Windparkbetreiber einen führenden Anteil von rund 30 Prozent ein.

Allerdings begleiten wir in der Gruppe aktuell 568 MW der 616 MW, der in Betrieb befindlichen Offshore Windparks in Deutschland, unterstreicht Thomas Haukje von NWA.

Seitens der Hauptauftragnehmer, wie z. B. Anlagenhersteller, Montagefirmen, Kabelhersteller und auch Projektentwickler begleitet NWA mit ihrem Engagement als Risiko- und Versicherungsmanager täglich sogar mehr als 70 Prozent der Offshore-Projekte in der deutschen Nord- und Ostsee, gemäß der Studie. NWA hat sich damit als zuverlässiger und erster Ansprechpartner für die gesamte Branche herauskristallisiert, ergänzt Dr. Patrick Wendisch von NWA.

Der Offshore-Windpark Riffgat liegt in der deutschen Nordsee rund 15 Kilometer nordwestlich der Insel Borkum. Mit einer Gesamtleistung von 108 Megawatt können rund 120.000 Haushalte mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Das Investitionsvolumen von EWE beträgt 450 Millionen Euro. Die Anforderungen an den Versicherungsschutz sind dementsprechend besonders hoch und unabdingbare Voraussetzung für die Realisierung des Projektes.

Auf der WINDFORCE vom 17. bis 19. Juni 2014 in der Messe Bremen geben die Experten von NWA gern Auskunft über weitere Innovationen im Risiko- und Versicherungsmanagement bei On- und Offshore Windparkprojekten.

Nordwest Assekuranz besitzt eine umfangreiche Expertise bei der Bewältigung komplexer Industrierisiken unter anderem in den Bereichen Maschinenbau, Bauindustrie, Logistik, Maritime Wirtschaft und ein viel geschätztes Fachwissen im Bereich Erneuerbarer Energien und internationaler Großprojekte. Derzeit betreut Nordwest Assekuranz Windparks mit einer Gesamtleistung von mehr als 10.000 MW On- und Offshore.

PM: Nordwest Assekuranzmakler GmbH & Co. KG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top