Fachkonferenz zur Energiespeicherung – Forschung trifft Industrie trifft Politik

Energy Storage Summit  Japan – Fachkonferenz zur Energiespeicherung hat im November 2014 Premiere

Düsseldorf/Tokio – „Forschung trifft Industrie trifft Politik“ ist das Motto des Energy Storage Summit Japan, der am 5. und 6. November in Tokio Premiere haben wird.

(WK-intern) – Mit der Fachkonferenz mit begleitender Ausstellung ergänzt die Messe Düsseldorf ihr erfolgreiches Konzept um eine weitere Veranstaltung in einem hochinteressanten Markt: Nach der Energy Storage in Düsseldorf und den Veranstaltungen im kalifornischen San Jose und in Mumbai werden in diesem Jahr die Energy Storage China (ESC) vom 23. bis 24. Juni in Beijing und der Energy Storage Summit Japan erstmals in ihren Ländern die wichtigsten Zielgruppen der Energiespeicher-Branche zusammenführen.

Der Energy Storage Summit Japan wird aus einem Konferenztag am 6. November 2014 im TKP Akasaka Conference Center und einem vorgelagerten Tag mit Unternehmensbesuchen bestehen. Während der Veranstaltung werden sich die japanischen Repräsentanten der Energiewirtschaft, der relevanten Ministerien und Behörden, der Forschungseinrichtungen und Verbände mit internationalen Vertretern aus Industrie, Forschung und Politik austauschen können.

Dies ist aktuell von besonderem Interesse, da auf dem japanischen Energiemarkt im Zuge der Liberalisierung ab 2016 bedeutende Änderungen und Möglichkeiten für die Speicherbranche und Energiewirtschaft anstehen. Bereits im Januar 2012 hatte das Industrieministerium METI ein „Storage Battery Strategy Project Team“ gebildet, das die Förderung von Energiespeichern (insbesondere Batterien) zum Ziel hat. Japanische Unternehmen sollen nach den Zielen der Regierung im Jahr 2020 einen Anteil von 50 Prozent des Weltmarktes an Batteriespeichern halten. Im Februar 2013 hat die japanische Regierung ein umfassendes Förderprogramm aufgelegt: In den nächsten 10 Jahren sollen 310 Mrd. Yen (rund 2,21 Mrd. Euro) an staatlichen und privaten Investitionen in die Netz-Entwicklung investiert werden.

Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH, ist vom Erfolg des Energy Storage Summit Japan  überzeugt: „Bislang gibt es in Japan keine Veranstaltung, die das Thema Energiespeicherung in den Mittelpunkt stellt. Wir haben in vielen Gesprächen mit japanischen Firmen und Ministerien das deutliche Feedback bekommen, dass eine solche Fachkonferenz mit dem Ziel des internationalen Austauschs und der Aufnahme von geschäftlichen Beziehungen hochwillkommen ist. Man ist auf die Beiträge internationaler Experten sehr gespannt, weiß aber auch um die Bedeutung der heimischen Unternehmen und Forschungsinstitute, die weltweit zu den Spitzenreitern zählen. Wir freuen uns sehr über die explizite Zusage des japanischen Außenministers, den Energy Storage Summit Japan zu unterstützen und somit den globalen Erfahrungsaustausch zu dem weltweit wichtigen Thema zu fördern!“

Der Energy Storage Summit Japan ist Bestandteil der „World of Energy Storage“-Veranstaltungsreihe der Messe Düsseldorf. Den Konferenzen und Ausstellungen in Deutschland, Nordamerika, Indien, China und Japan liegt die Erkenntnis zugrunde, dass Gewinnung und Speicherung von Energie ein Thema ist, das aktuell Industrie, Wissenschaft und Politik weltweit bewegt. Daher hat die Messe Düsseldorf begonnen, das erfolgreiche Konzept der Energy Storage Düsseldorf zu exportieren, anzupassen und weiterzuentwickeln.

Die Veranstaltung in Düsseldorf, Energy Storage – International Conference and Exhibition for the Storage of Renewable Energies, findet vom 25. bis 27. März zum dritten Mal statt. Sie ist bereits eine der wichtigsten Veranstaltungen der europäischen Energiespeicherbranche: In diesem März werden über 800 internationale Experten und rund 100 Top-Redner erwartet. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die begleitende Fachausstellung, auf der rund 60 führende Unternehmen ihre Lösungen und Produkte zeigen.

www.worldenergystorage.com

PM: Messe Düsseldorf GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top