Ganzheitliches medizinisches Notfallkonzept für E.ON Windpark

Der weltweit drittgrößte Windparkbetreiber entscheidet sich bei der akut- und notfallmedizinischen Versorgung des Offshore-Windparks AmrumbankWest für Northern HeliCopter

Mit einer Gesamtleistung von 288 MW wird Amrumbank West nach seiner  Fertigstellung rund 300.000 deutsche Haushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgen. Bis es jedoch soweit ist, werden mehrere hundert Mitarbeiter damit beschäftigt sein den Windpark aufzubauen und in Betrieb zu nehmen.

(WK-intern) – „Null Toleranz für Unfälle“ lautet ein wichtiger Grundsatz im Bereich Arbeitssicherheit. Daher werden verbindliche Standards und Sicherheitsregeln umgesetzt, die dazu beitragen diesen Grundsatz zu verwirklichen. Es ist daher ein zentrales Anliegen, die medizinische Versorgung Mitarbeiter auf einem möglichst hohen Niveau sicherzustellen.

Die medizinische Versorgung von Offshore Windparks stellt auf Grund weiter Entfernungen zum Festland erhöhte Anforderungen an Konzepte und Verfahren. Alle benötigten Dienste müssen stringent aufeinander abgestimmt sein und harmonisch ineinander greifen. Dazu müssen Schnittstellen zur staatlichen Daseinsvorsorge definiert und gegenseitige Prozesse abgestimmt und ständig überprüft werden. Nur dann ist eine sichere, effektive und professionelle akut- und notfallmedizinische Versorgung unter ökologisch sinnvollen Bedingungen sicher darstellbar.

Diese Anforderungen erfüllt das ganzheitliche Konzept WINDEAcare, das in Zusammenarbeit verschiedener Kompetenzträger aus den Gebieten der Akut- und Notfallmedizin, eines Flugbetriebes und der maritimen Wirtschaft gleichermaßen, speziell für die Versorgung von Offshore-Windparks, entwickelt wurde.

Neben den hohen fachlichen Anforderungen an solch ein Konzept spielt höchstmögliche ökonomische Disziplin eine gewichtige Rolle. Nur wenn auch so hohe Qualität noch bezahlbar bleibt, wird man nachhaltigen Erfolg in einem Markt erzielen in dem es um Gesundheit und die Rettung von Menschen geht, so Prof. Andreas Weyland, der als Chefarzt der Universitätsklinik für Anästhesiologie / Intensivmedizin / Notfallmedizin / Schmerztherapie am Klinikum Oldenburg für den Bereich Medizin bei WINDEAcare verantwortlich zeichnet.

Bei  medizinischen Hilfeersuchen sowie Notfällen im Windpark besteht die Möglichkeit, einen Rettungshubschrauber der Northern HeliCopter GmbH zielgerichtet einzusetzen. Für den Fall komplexer Rettungssituationen, werden mit dem Havariekommando etablierte Prozesse ausgelöst. Damit können bei Bedarf zu jeder Zeit auch staatliche Einsatzmittel in die Rettungskette integriert werden.

„Die in Notfällen lebenswichtige Notwendigkeit, den Faktor Zeit nicht aus den Augen zu verlieren, bestimmt alle notwendigen Prozesse, in denen Zeiträuber identifiziert und nachhaltig konstruktiv ausgeschaltet werden. Darum werden wir einen unserer Rettungshubschrauber auf der Hochseeinsel Helgoland stationieren. Damit ist es uns möglich, die Anflugzeit in den Windpark enorm zu verkürzen und damit für die Offshore-Arbeiter ein Versorgungsniveau sicherzustellen, das dem an Land nahe kommt.

Während Anflüge vom Festland etwa 30 bis 35 Minuten dauern, sind wir von Helgoland aus in etwa 9 Minuten mit unserem notfallmedizinischen Team vor Ort“, so Frank Zabell, Geschäftsführer der Northern HeliCopter GmbH.

Northern HeliCopter war der erste Betreiber von reinen Rettungshubschraubern, die speziell für den Offshore Einsatz vorgehalten werden, und ist aktuell erfolgreich in die Notfallkonzepte verschiedener Offshore-Projekte eingebunden.

WINDEAcare wurde in Kooperation mit verschiedenen Kompetenzträgern speziell für die medizinische Versorgung von Offshore Windparks entwickelt und wird fachlich von folgenden Partnern getragen (s. hierzu beiliegende Informationen):

Gesamtkoordination: WINDEA Offshore GmbH & Co KG

Medizin: Klinikum Oldenburg gGmbH

Notfall-Leitstelle: Die Johanniter, Regionalverband Weser-Ems e.V.

Luftrettung: Northern HeliCopter GmbH

PM: WINDEA Offshore

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top