Radar als Frühwarnsystem bei Windenergieanlagen vermeiden Kollisionen mit Vögeln

Aktiver Vogelschutz an Windanlagen durch Radar-Frühwarnsystem / Foto: HB
Aktiver Vogelschutz an Windanlagen durch Radar-Frühwarnsystem / Foto: HB

Sind Vogelzug und Windkraft bald vereinbar?

Jetzt ist in der Schweiz ein Radar entwickelt worden, das den Vogelzug automatisch erkennt.

(WK-intern) – Laut Energiestrategie 2050 sollen in der Schweiz in den nächsten Jahren zahlreiche Windparks entstehen. Dies allerdings zum Leidwesen der Vögel, die allzu oft auf tödlichen Kollisionskurs mit den Rotoren geraten. Bald können also Windenergieanlagen bei starkem Vogelzug vorübergehend abgeschaltet werden.

Sehen Sie dazu den Beitrag in der Hauptausgabe der SRF Tagesschau vom 2. Februar 2014.

Zur Projekt-Seite  der schweizer Vogelwarte.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top