Energie-Anzeigetafel visualisiert Energiewende vor Ort

Energie-Anzeigetafel: Energyfox-Display - Grenn Building Monitor
Energie-Anzeigetafel: Energyfox-Display – Grenn Building Monitor

Neuartige Energie Anzeigetafel visualisiert Energiewende vor Ort und wird mit 2.400 Euro vom Bund gefördert

Die Vorbildfunktion von Städten und Gemeinden hat nach wie vor eine hohe Bedeutung für die Energiewende. Kommunen gehören zu den Schlüsselakteuren bei der Umsetzung der bundesweiten Energiewende.

(WK-intern) – In den Kommunen besteht grundsätzlich Einigkeit darüber, dass der Einsatz erneuerbarer Energien verstärkt werden muss. Die Vorteile der Verminderung von CO2-Emissonen, Versorgungssicherheit, der hohe Imagegewinn und die Beschäftigungseffekte, vor allem für das lokale Handwerk, wurden längst erkannt.

Ob Photovoltaikanlage, Windkraftanlage, Biomasseanlage oder BHKW, die Bereiche Installation, Wartung und Betrieb der Anlagen bedeuten Aufträge für lokale Betriebe und sind somit wichtig für die regionale Wertschöpfung.

Wie zeigen Kommunen Ihren Bürgern eigene Investitionen in Erneuerbare Energien?

Viele Städte, Gemeinden und Kreise dokumentieren mit der Durchführung von eigenen Erneuerbare-Energien-Projekten bereits ihr Engagement für die Energiewende. . Damit können sie eine Vorbild- und Motivationsfunktion gegenüber Bevölkerung und Privatwirtschaft ausüben, vor allem beim Einsatz erneuerbarer Energien in kommunalen Liegenschaften.

In diesem Zusammenhang ist es besonders wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger auch Kenntnis von den nachhaltigen Investitionen und dem Beitrag zur Energiewende erhalten. Ein geeignetes Mittel hierzu ist die Visualisierung der Energiedaten, in dem die Kommunen die energetische Situation ihrer Liegenschaften (Verbraucher, Kosten, Energiekennwerte, Emissionen und Maßnahmen, Anteil erneuerbarer Energien) für die Gebäudenutzer und –besucher zu visualisieren und zu dokumentieren. Dies verdeutlicht nachhaltig die vorbildliche Rolle im Bereich Energiewende Klimaschutz. Die Visualisierung erfüllt zudem eine weitere Funktionen: Sie dient der Zielgruppenmotivation, ist Controlling-Instrument und zugleich ein Tätigkeitsnachweis.

Neuartige Energie-Anzeigetafel visualisiert Windenergie, Wasserkraft, Photovoltaik, Biomasse und andere Energieformen

In dem zuvor beschriebenen Zusammenhang ist es besonders wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger auch Kenntnis von den Investitionen in nachhaltige Energien erhalten. Ein geeignetes Mittel hierzu ist die Visualisierung der Energiedaten durch eine moderne elektronische Anzeigetafel, in dem die Kommunen die energetische Situation ihrer Liegenschaften (Verbraucher, Kosten, Energiekennwerte, Emissionen und Maßnahmen, Anteil erneuerbarer Energien) für die Gebäudebesucher visualisieren und dokumentieren.

Energyfox-Display visualisiert in zeitgerechter Form unterschiedliche Energiekennzahlen

Die SOLEDOS GmbH hat nun ein neuartiges Display-System vorgestellt. Unter der Marke Energyfox® vertreibt das Unternehmen künftig ein Energie Großdisplay, das die Leistungsdaten von Erneuerbaren Energien auf einzigartige Weise präsentiert. Ob Solarenergie, Windkraft, Wasserkraft, Biomasse oder BHKWs mit erneuerbaren Energien. Energyfox zeigt die Funktion und die Ertragsdaten einer Anlage und visualisiert anschaulich alle Leistungsdaten in wechselnden Bildern und Diagrammen. Das Unternehmen erweitert damit konsequent das bestehende Produktangebot. Bereits seit einigen Jahren zählt die SOLEDOS GmbH mit der Marke Solarfox® zu den führenden Anbietern für Solaranzeige Systeme. Die bereits bewährte und im Solarbereich beliebte Softwareumgebung ermöglicht dem Unternehmen nun mit der Marke Energyfox® neue Geschäftsfelder zu erschließen.

„Energyfox-Displays verdeutlichen nachhaltig die vorbildliche Rolle der Kommune im Bereich Klimaschutz. Die Visualisierung durch elektronische Anzeigetafeln erfüllt zudem weitere Funktionen: Sie dient der Zielgruppenmotivation, ist Controlling-Instrument und zugleich ein Tätigkeitsnachweis.“, so Geschäftsführer Michael Stübing

Kommunen erhalten eine Förderung i.H.v. 2.400 für die Installation von Energyfox Energie Anzeigetafeln.

Elektronische Anzeigetafeln von Energyfox® werden mit einem Zuschuss von insgesamt 2.400 € durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Hierbei muss die Kommune in der Regel keinen Eigenanteil leisten, sodass die Förderung 100% der Kosten entspricht.

Zuwendungsfähig sind Visualisierungseinrichtungen für Erneuerbare Energien in öffentlichen Einrichtungen wie z.B. Rathäuser, Schulen, Verwaltungsgebäude, Gemeinschaftshäuser, Stadthallen, Vereinsgebäude, Kindergärten, allgemeinbildende Schulen, Berufsschulen, Technikerschulen, Berufsbildungszentren, überbetriebliche Ausbildungsstätten bei den Kammern, Fachhochschulen und Universitäten oder Kirchen. Das Förderprogramm ist unbürokratisch und kann auch für bestehende Anlagen genutzt werden. Das Alter der Anlage mit Erneuerbaren Energien spielt dabei keine Rolle.

Ausführliche Informationen hat die SOLEDOS GmbH unter http://www.energy-fox.de/foerderung bereitgestellt.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top