Jurawatt kennzeichnet seine Produkte: DNA-Markierung als Schutz vor Diebstahl

Weltweit erster Hersteller mit registrierten PV-Modulen

Neumarkt/Oberpfalz – Ab dem Jahr 2014 markiert Jurawatt die Rahmen der Solarmodule mit einer künstlichen DNA. Dies ermöglicht die Zuordnung und die Rückgabe von gestohlenen Modulen.

(WK-intern) – Schon seit längerem warnen die Branchenvertreter sowie das Bundeskriminalamt vor dem rasanten Anstieg der PV-Diebstähle.

Die deutsche Herstellerfirma Jurawatt hat nun eine Produktregistrierung eingeführt, um die Diebe schon im Vorfeld abzuschrecken. Neben einem von außen gut sichtbaren Sicherheitsaufkleber befindet sich auf der Innenseite des Modulrahmens eine sogenannte künstliche DNA.

Modulchargen in Datenbank registriert

In Zusammenarbeit mit der Firma Selecta DNA, dem Weltmarktführer in der Forensischen Markierung, sind die Photovoltaikmodule von Jurawatt nun effektiv und wirksam vor Diebstahl geschützt. Sie werden mit einer speziellen Flüssigkeit markiert, die man mit UV-Licht in der Dunkelheit erkennen kann. Diese Registrierung ist nur schwer entfernbar. Sie enthält Mikropunkte, die schnell und einfach mit einem Mikroskop auslesbar sind. Anhand des einmaligen Zahlencodes und dem Namen „Jurawatt“ kann die Polizei die registrierten Solarzellen in einer Datenbank ermitteln.

DNA-Probe führt zum Eigentümer

Um festzustellen, von welcher Modulcharge das Diebesgut stammt, können die Beamten eine DNA-Probe nehmen. So gelangen die gestohlenen Module zurück zu ihrem rechtmäßigen Eigentümer. Die Polizei in verschiedenen Bundesländern unterstützt die DNA-Strategie bereits aktiv und verfügt über Lampen und Mikroskope. Mit diesem„Plus“ an Service ist Jurawatt weltweit der erste Hersteller, der alle seine Module mit einem eindeutig zuordenbaren Fingerabdruck versieht.

Jurawatt GmbH

Als Teil der J.v.G. Thoma Gruppe besitzt Jurawatt ein solides Fundament. Das Unternehmen fertigt neben mono- und polykristallinen Solarmodulen spezielle Modultypen wie flexible Solarmodule und Hochtemperaturmodule. Die Innovationskraft der bayerischen „Solarmanufaktur“ mit Sitz in Neumarkt in der Oberpfalz ist durch zahlreiche Patente belegt. Forschung und Entwicklung haben einen hohen Stellenwert. Jurawatt bekennt sich zum Wirtschafts- und Produktionsstandort Deutschland.

PM: Jurawatt GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top