Elektrotechnik für Windkraftanlagen von der Netzanbindung bis zur Steuerungssoftware

Awinco geht an den Start

Hamburg- Pünktlich zum Jahresanfang hat in Hamburg das Ingenieurbüro awinco seine Tätigkeit aufgenommen.

(WK-intern) – Die awinco GmbH&Co.KG entwickelt mit zunächst vier Mitarbeitern die komplette Elektrotechnik für Windkraftanlagen von der Netzanbindung bis zur Steuerungssoftware.

Gegründet wurde awinco von Klaus Würthele. Der Elektrotechnikingenieur arbeitete langjährig beim Windkraftanlagenhersteller Südwind und im Ingenieurbüro Idaswind bevor er 2008 die Geschäftsführung beim Berliner WEA- Entwickler Tembra übernahm. Dort entwickelte Würthele komplette Windkraftanlagen mit bis zu 3MW Leistung für internationale Kunden.

Die Büroräume  von awinco befinden sich im Herzen Hamburgs direkt am Altonaer Bahnhof.

PM: Awinco

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top