Forum ElektroMobilität – KONGRESS vom 11. – 12. März in Berlin

Pressebild: (c) Forum Elektromobilität e.V.
Pressebild: (c) Forum Elektromobilität e.V.

Forum ElektroMobilität – KONGRESS 2014: Impulse aus dem gesellschaftlichen Dialog zur Energiewende

Die Energiewende kann nur gelingen, wenn Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sie gemeinsam umsetzen. Doch wie kann der Dialog zwischen so unterschiedlichen Akteuren überhaupt gestaltet werden und welche Rolle übernimmt die Elektromobilität?

(WK-intern) – Beim diesjährigen KONGRESS des „Forums ElektroMobilität“ am 11. und 12. März 2014 in Berlin stellt Dr. Kathrin Goldammer, Leiterin der Geschäftsstelle des „Forschungsforums Energiewende“, ihre Ideen dazu vor.

Das Forschungsforum Energiewende bringt Vertreter aus Bundesministerien mit Vertretern von Verbänden, Wissenschaftsorganisationen und Zivilgesellschaft zusammen. „Die Akteure diskutieren gemeinsam von der Wissenschaft erarbeitete Handlungsoptionen sowie Lösungswege zu Kernfragen der Energiewende und leiten daraus Politikempfehlungen ab. Auch Impulse für Forschung und Entwicklung in Deutschland werden thematisiert“, erläutert sie.

Am 11. März wird Goldammer das Projekt in ihrer Keynote „Impulsgeber Forschungsforum Energiewende“ vorstellen. Darin erläutert sie, wie der komplexe und vielstimmige Diskussionsprozess zur Energiepolitik organisiert und moderiert werden kann. Der Vortrag leitet die Session „Netzintegration und Ladeinfrastruktur“ ein.

Das insgesamt zweitägige Programm des Forums ElektroMobilität – KONGRESS ist bewusst ganzheitlich und interdisziplinär gestaltet. Rund 30 Referenten aus Großindustrie, Mittelstand und Politik präsentieren neueste Entwicklungen und Projektergebnisse in den Bereichen:

  • Netzintegration & Ladeinfrastruktur
  • Batterietechnologien & -materialien
  • Fahrzeugkonzepte & Leichtbau
  • Elektrischer Antriebsstrang
  • Querschnittsthemen wie Normung, Sicherheit, Informations- & Kommunikationstechnologien etc.
  • Innovative Geschäftsmodelle

Die Programmübersicht mit Informationen zur einführenden Podiumsdiskussion, Referenten und der Fachausstellung steht online zur Verfügung. Die Kongressplätze sind auf 250 Teilnehmer limitiert, eine vorherige Anmeldung (Online-PDF) ist erforderlich. Mitglieder des Vereins Forum ElektroMobilität profitieren von 50% Rabatt. Die Geschäftsstelle des Vereins erteilt gern weitere Auskünfte zur Mitgliedschaft sowie rund um den KONGRESS.

Forum ElektroMobilität – KONGRESS
5. Fachveranstaltung mit begleitender Ausstellung
11.-12. März 2014

Tagungsort:
Fraunhofer-Forum Berlin
Anna-Louisa-Karsch-str. 2
10178 Berlin

Über den Verein Forum ElektroMobilität e.V.
Der Forum ElektroMobilität e.V. versteht sich als bundesweite Integrations- und Partnerplattform für Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Im kontinuierlichen und branchenübergreifenden Dialog führt der Verein Kompetenzen zusammen und stößt Innovationskonzepte an. Im Rahmen von monatlich stattfindenden Werks-, Labor- und Unternehmensführungen oder Vortragsreihen haben Mitglieder und ausgewählte Kooperationspartner die Gelegenheit zu einem gezielten Leistungs- und Meinungsaustausch. Direkt am Ort der Entwicklung werden so z.B. neue Impulse zur Projekt- oder Produktentwicklung gewonnen.

PM: Forum ElektroMobilität e.V. c/o innos-Sperlich GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top