Bioethanolwirtschaft auf nature.tec 2014

Bioethanolwirtschaft auf „nature.tec 2014“ und internationalem Fachkongress für Biokraftstoffe in Berlin

Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) beteiligt sich an der „nature.tec“ – Fachschau für Bioenergie und nachwachsende Rohstoffe – auf der Internationalen Grünen Woche 2014 und ist Mitveranstalter des Internationalen Fachkongresses für Biokraftstoffe am 20./21. Januar 2014 im ICC Berlin.

(WK-intern) – Die „nature.tec 2014“ steht unter dem Motto „Neue Energie und neue Produkte sind unser Feld“.

Bioenergie ist für das Gelingen der CO2-Reduktion zum Klimaschutz und der dafür eingeleiteten Energiewende in Deutschland von zentraler Bedeutung. Auf der Fachschau präsentieren Unternehmen, Verbände und Institutionen nicht nur das gesamte Spektrum der stofflichen, sondern auch der energetischen Nutzung von Agrar- und Forstrohstoffen.
Im Hallenbereich mit dem Schwerpunktthema Energie ist der BDBe auf einem Messestand vertreten. Mit anschaulichem Material zu Rohstoffen, Herstellung, Anwendungen und allen Produkten werden dort dem interessierten Publikum die inzwischen fest etablierte Bioethanolwirtschaft mit insgesamt neun Produktionsanlagen in Deutschland vorgestellt. Mitarbeiter der Biokraftstoffwirtschaft und der Verbände stehen dort als Gesprächspartner für Fachbesucher aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft bereit.

Der BDBe tritt auf dem Messestand den Beweis an für die Botschaft „Bioethanol ist mehr als Kraftstoff“. Pro Liter Bioethanol werden in den modernen Anlagen ca. 1,2 kg proteinhaltige Futtermittel und weitere Zusatz- und Kraftfutter (Zuckerrübenschnitzel, -pellets, Weizenkleie, Vinasse) hergestellt. Außerdem produzieren die Bioethanolanlagen Lebensmittel wie Kohlensäure, Gluten und Hefe für die Getränke- und Lebensmittelindustrie. Weitere wichtige Co-Produkte sind in einigen Anlagen Biogas, aufbereitet zu Biomethan für Haushalte und Tankstellen als Ersatz für Erdgas sowie Biodünger zur Verwendung in der Landwirtschaft.
Bioethanol ist weltweit der führende Biokraftstoff und auch in Deutschland ein wesentlicher Baustein nach-haltiger Mobilität. Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) vertritt branchenübergreifend, von der landwirtschaftlichen Produktion der Rohstoffe bis zur industriellen Erzeugung und Weiterverarbeitung von Bioethanol und aller Nebenprodukte, die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen und –verbände.

PM: BDBe

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top