Forchheimer-Fachgespräch: Photovoltaik in Unternehmen – Eigenverbrauch als Erfolgsfaktor

Photovoltaik-Fachwelt trifft sich im Konstanzer Konzil / Foto: HB
Photovoltaikanlagen lassen sich heute nahezu auf jedem Dach installieren / Foto: HB

Photovoltaik-Eigenverbrauch: Wie Unternehmen eigenen Strom produzieren können

„Photovoltaik in Unternehmen – Eigenverbrauch als Erfolgsfaktor?“ lautet der Titel eines Fachgesprächs, das C.A.R.M.E.N., die bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und nachhaltige Ressourcennutzung am 23. Januar 2014 im Landratsamt Forchheim durchführt.

(WK-news) – Regionale Unternehmen sind eingeladen, sich beim C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch umfassend zu informieren, denn effizient arbeitende Photovoltaikanlagen lassen sich heute nahezu auf jedem Dach installieren. Der dabei produzierte Strom kann direkt genutzt werden, schafft Unabhängigkeit und hilft, Stromkosten zu sparen.

Das Fachgespräch, welches vom Landrat des Landkreises Forchheim, Reinhardt Glauber eröffnet wird, thematisiert Möglichkeiten der eigenen Stromversorgung durch Photovoltaikanlagen für Unternehmen. Es werden Wege aufgezeigt, den Eigenverbrauch des Stroms durch Speicherung und Lastmanagement zu optimieren. Im Rahmen der Abschlussdiskussion und des anschließenden Erfahrungsaustauschs bietet sich den Teilnehmern die Gelegenheit, mit den Experten und anderen Teilnehmern in direkten Kontakt zu treten und eigene Erfahrungen und Herausforderungen zu erörtern.

Das Fachgespräch ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen dem Landratsamt Forchheim, Büro Energie & Klima und C.A.R.M.E.N. e.V, sowie Teil der Beratungsinitiative „LandSchafftEnergie“.

Die Teilnahme am Fachgespräch ist kostenlos, eine Anmeldung bis spätestens 20. Januar 2014 ist jedoch erforderlich. Die Programmunterlagen stehen im Internet bereit unter www.carmen-ev.de -> Infothek -> Veranstaltungskalender.

PM: C.A.R.M.E.N. e.V.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top