Bürgerwindpark Pilsach in Betrieb genommen

Die Onshore-Windturbine 3.2M114 im Einsatz
Windturbine 3.2M114 im Einsatz / Bild: REpower

Regensburg – Inbetriebnahme des Bürgerwindpark Pilsach

Die Regensburger Windpower GmbH hat nun auch die dritte neue Windmühle der extrem leistungsstarken 3-Megawatt-Klasse vom Typ REpower 3.2M114 im Bürgerwindpark Pilsach in Betrieb genommen.

(WK-intern) – Die drei Kraftwerke auf den Bögl-Türmen produzieren mehr als 22 Mio. kWh Strom pro Jahr – ohne dabei die Umwelt durch CO2-Emmissionen zu belasten!

Die Gemeinde Pilsach ist weithin eine Vorzeigekommune in Sachen Ökostrom. Zusammen mit den neuen Windmühlen produzieren alle Windenergieanlagen auf dem Gemeindegebiet jährlich ca. 40 Mio. kWh kostengünstigen und umweltfreundlichen Windstrom – genug um den privaten Stromverbrauch von 35.000 Personen zu decken!

Die Windpower Verwaltungs-GmbH als Komplementärin der Betreibergesellschaften der insgesamt vier neuen Kraftwerke in der Gemeinde Pilsach hat im August 2013 ihren Sitz nach Pilsach verlegt. Für die Kommune sind so bereits für das Jahr 2013 erste Einnahmen aus der Gewerbesteuer im oberen fünfstelligen Bereich zu erwarten.

Über den, von der Windpower GmbH initiierten, Oberpfälzer Windfonds profitieren zudem rund 700 Privatpersonen von den Erträgen der neuen Windkraftwerke. Diese Bürgerwindmühlen unmittelbar neben der A3 zeigen Zehntausenden von Autofahrern Tag für Tag, dass Windkraftwerke gerade hier im Herzen Bayerns hervorragend kostengünstigen Strom erzeugen können!

PM: Windpower GmbH
www.bayern-wind.de

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top