Messeschwerpunkte der Energiemesse in Salzburg sind Wasserkraft und Photovoltaik

Messe für Wasserkraft und Photovoltaik in Salzburg

Reutlingen – Vom 28. bis 30. November öffnet die RENEXPO® Austria mit ihren Messeschwerpunkten RENEXPO® HYDRO und RENEXPO® PV zum fünften Mal in Salzburg ihre Tore.

(WK-intern) – Der Schwerpunkt der Energiemesse liegt auf Photovoltaik und Wasserkraft. Das Land Salzburg bietet während der Messe allen Besucherinnen und Besuchern mit der Energieberatung Salzburg eine kostenlose, unabhängige und fachlich fundierte Beratung zu allen Fragen rund um das Thema erneuerbare Energie.

RENEXPO® Austria will den erneuerbaren Energieformen – besonders der Photovoltaik und der Wasserkraft – helfen, ihren Platz im Wirtschaftssystem der Gegenwart und der Zukunft zu sichern und auszubauen. Die Landeshauptstadt Salzburg, die sowohl im Westen Österreichs liegt, als auch ideales Einzugsgebiet für den süddeutschen Raum darstellt, ist hierfür ein bestens geeigneter Veranstaltungsort. Salzburg soll als Messestandort für Erneuerbare Energie in Österreich weiter verankert werden. Zahlreiche Fachleute werden sich im Rahmen der Messe über aktuelle Fragen und Herausforderungen unterhalten. Die Kombination aus Fachmesse und Kongress unterstreicht den Charakter der Veranstaltung als Flaggschiff für eine konstruktive Energiezukunft.

“Die RENEXPO® Austria hat sich zu einem Treffpunkt von Experten und Interessierten entwickelt. Sie ist das Aushängeschild in Sachen Erneuerbarer Energie österreichweit. Wir vom Land Salzburg sind seit Anfang an mit dabei und werden auch heuer wieder mit der Energieberatung Salzburg informieren und die Fragen der Besucher beantworten”, so Landesrat Dipl.-Ing. Dr. Josef Schwaiger im Vorfeld der Messe.

Die Messe lädt dazu ein, innovative Produkte und neueste Erkenntnisse zu präsentieren und diskutieren. Mehr als 100 Aussteller sind mit dabei. Rund 3.000 Messebesucher und rund 800 Kongressteilnehmer werden erwartet.

Zur REECO Austria GmbH:

Der Veranstalter REECO Austria GmbH hat ihren Sitz in Salzburg/Österreich und ist Teil der “REECO Gruppe”. Diese hat ihren Hauptsitz in Deutschland, mit Niederlassungen in Warschau/Polen, Budapest/Ungarn, Novisad/Serbien und Arad/Rumänien. Seit der Gründung im Jahr 1997 hat REECO 1.000 Fachmessen und Kongresse durchgeführt, an denen im Jahresdurchschnitt über 50.000 Besucher und mehr als 2.000 Aussteller teilnehmen. Zum Veranstaltungsportfolio zählen derzeit jährlich neun Fachmessen und 60 Kongresse in Deutschland und Europa.

PM: REECO Austria GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top