Werkstatt-Mikroskop PCE-VM 21 mit Monitor

Das Mikroskop besteht im Wesentlichen aus zwei optischen Teilen, dem Objektiv und dem Okular, die durch den Tubus miteinander verbunden sind, einer Beleuchtungseinrichtung sowie dem Objekttisch Übersicht zum Mikroskopund Stativ zur Halterung der optischen Teile. / Pressebild: PCE
Das Mikroskop besteht im Wesentlichen aus zwei optischen Teilen, dem Objektiv und dem Okular, die durch den Tubus miteinander verbunden sind, einer Beleuchtungseinrichtung sowie dem Objekttisch Übersicht zum Mikroskopund Stativ zur Halterung der optischen Teile. / Pressebild: PCE

Das Werkstatt-Mikroskop besteht aus einem optischen Mikroskop, einer CCD-Kamera und einem LC-Display.

Durch die 75-fache Vergrößerung ist es möglich sich mit diesem Werkstattmikroskop kleine Bauteile sehr deutlich anzeigen zu lassen und eignet sich daher auch sehr gut für die Werkstatt (z.B. Untersuchung von Lötstellen auf Platinen, Materialfehler an Metalloberflächen, …).

  • Vergrößerung stufenlos von 12 … 75-fach
  • höhenverstellbar auch für größere Objekte
  • Auflicht und Durchlichtbeleuchtung
  • Datenübertragung über USB 2.0
  • 8 Sprachen einstellbar

(WK-intern) Gerade Werkstätten, für kleinere Reparaturarbeiten, können mit einem Mikroskop schnell und einfach kleine Gegenstände vergrößern. Minimale Bauteile werden haarscharf unter die Lupe genommen und evtl. Defizite können ohne Umschweife erkannt werden.

Die PCE Deutschland GmbH hat ein neues Werkstatt-Mikroskop PCE-VM 21 auf den Markt gebracht. Ein Gerät, das mit einem optischen Mikroskop, einer CCD-Kamera und einem LC-Display ausgestattet ist. Kleine Lötstellen auf Platinen lassen sich kinderleicht untersuchen und neu setzten. Aber auch beanstandete Materialien können mit dem PCE-VM 21 vergrößert dargestellt werden, um Materialfehler an Metalloberflächen, ummantelte Kabel oder Kunststoffoberflächen sofort zu erkennen. Mit dem Werkstatt-Mikroskop PCE-VM 21 kann stufenlos von 12 – 75 fach vergrößert werden. So kann immer die richtige Größe am LC-Display bildlich dargestellt werden. Die genutzten Bildvergrößerungen am Display können über die USB-Schnittstelle und separater Software direkt zum PC übertragen und bearbeitet werden. Aufgrund der Höhenverstellung von Werkstattmikroskopen, können auch kleinere Gegenstände oder Objekte mühelos unter die Lupe genommen  werden. Nicht nur feste Materialien können mit der Auflichtfunktion vergrößert werden, auch durchscheinende Elemente können mit der Durchlichtfunktion betrachtet werden. Ein professionelles Werkstattmikroskop für die alltäglichen Vergrößerungen, die eine Werkstatt immer wieder zu tätigen hat.

Eine einfache Handhabung im Alltag zeichnet das PCE-VM 21 ebenso aus wie die verschiedenen Funktionen selbst, mit denen so manche Projekte erstellt und beobachtet werden können.

Mehr Informationen unter: PCE-Instruments

PM: PCE

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top