GE Wind Services und WKA Sachsen Service GmbH festigen Partnerschaft

Kooperationsvertrag zwischen GE und WKA Sachsen Service GmbH verdichtet Servicenetz von GE Wind Services

Verstärktes Engagement für den Service an 2.5-120 Windenergieanlagen

(WK-intern) – GE Germany Partnertag unterstreicht den hohen Stellenwert von Kooperatione

Frankfurt am Main/Salzbergen – General Electric (NYSE:GE) und WKA Sachsen Service GmbH erweitern ihre Partnerschaft. Die bisherigen Dienstleistungen mit Schwerpunkt auf Wartung und Instandsetzung von GE Windenergieanlagen weiten die Partner nun auf die Unterstützung im Vertrieb von Servicedienstleistungen aus. Uli Schulze Südhoff, Leiter Wind Services Central Europe GE Renewable Energy, und Lutz Stefaniak, Geschäftsführer WKA Sachsen Service GmbH, unterzeichneten den Vertrag während des GE Germany Partnertags in Frankfurt im Beisein von Stephan Reimelt, CEO GE Energy Germany.

Uli Schulze Südhoff zur Vertragsunterzeichnung: „Wir freuen uns, mit dieser Vertragsunterzeichnung die Verbindung zu unserem langjährigen Partner, der WKA Sachsen Service GmbH, vertiefen zu können. Die Kooperation versetzt beide Partner in die Lage, den Umsatz zu erhöhen und mit Servicepersonal und Infrastruktur noch näher am Betreiber zu sein. Wir arbeiten mit diesem Service-Modell bereits sehr erfolgreich mit anderen Partnern und werden nun auch mit WKA Sachsen Service GmbH bei der Wartung und beim Vertrieb von Serviceleistungen an Windkraftanlagen eng kooperieren.“

Auch Lutz Stefaniak unterstreicht die Bedeutung der Kooperation: „Mit GE haben wir einen starken Partner. Wir blicken auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Als GE-Servicepartner haben wir eine gute Basis für eine wachstumsstarke Zukunft.“

Ein wesentlicher Bestandteil des neuen Vertrages umfasst neben der Wartung auch den Vertrieb von Serviceleistungen an Windkraftanlagen. Im Fokus steht dabei die 2.5-120 WEA von GE. Dabei handelt es sich um die weltweit effizienteste Binnenwindanlage, die GE speziell für Schwachwindstandorte konzipiert hat. Sie ist zudem die erste GE Windenergieanlage, die sich die Möglichkeit des Industrial Internet zu Nutze macht. Damit lassen sich Maschinen vernetzen und mit analytischer Intelligenz ausstatten. Die erste GE 2.5-120 in Deutschland befindet sich im oberpfälzischen Schnaittenbach und wird Ende November in kommerziellen Betrieb genommen.

Über WKA Sachsen Service GmbH

Die WKA Sachsen Service GmbH ist als Dienstleistungsunternehmen in ganz Europa tätig und agiert als Verbindungsglied zwischen Herstellern und Betreibern von Windkraftanlagen. Zu ihren Dienstleistungen gehören Service und Wartung, Errichtung und Demontagen von Windkraftanlagen, Bauüberwachung sowie Unterstützung beim Vertrieb.

Über GE

GE (NYSE: GE) arbeitet an Themen, die die Welt bewegen. Mit den klügsten Köpfen und den besten Technologien stellen wir uns den schwierigsten Herausforderungen. Ob Energie, Gesundheit, Transport & Verkehr oder Finanzierung – wir finden Lösungen. Wir bauen, bewegen, treiben die Welt an und kümmern uns um Ihre Gesundheit. Nicht nur mit guten Ideen – wir handeln. GE packt es an. Mehr Informationen finden sie auf unserer Website: www.ge.com/de.

Über GE Germany

In Deutschland ist GE an mehr als 70 Standorten mit rund 7.000 Mitarbeitern vertreten. Schwerpunkte sind grüne Technologien, Medizintechnik, Forschung und Entwicklung sowie Finanzdienstleistungen. GE gehört zu Deutschlands attraktivsten Arbeitgebern. Das Unternehmen ist „Top Arbeitgeber Ingenieure 2011“ und hat laut der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises mit ecomagination eine der drei nachhaltigsten Zukunftsstrategien in Deutschland.

PM: GE Germany

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top