WindGuard Certification prüft elektrische Netzeigenschaften

 Certification prüft elektrische Netzeigenschaften nach italienischer Richtlinie CEI 0-16

Prüflabor erweitert Akkreditierung für italienischen Markt

(WK-intern) – Vare – Die WindGuard Certification GmbH darf nun auch für den italienischen Markt akkreditierte Prototypenvermessungen durchführen. Die akkreditierte Vermessung nach der Richtlinie „Reference Technical Rules for the Connection of Active and Passive Consumers to the HV and MV“ ist notwendig, um neue Energieerzeugungsanlagen ab dem 01. Januar 2014 an das italienische Netz anschließen zu dürfen.

„Die Vermessung nach der „Norma Itailiana CEI 0-16“ hat viele Überschneidungen zur Prüfung nach FGW TR 3.“, so Rainer Klosse, Geschäftsführer der WindGuard Certification GmbH, „Wir können nun in einem Messauftrag ein sehr breites Spektrum nationaler und internationaler Grid Codes gleichzeitig abdecken und ermöglichen unseren Kunden für ihre Produkte eine höchstmögliche Akzeptanz bezüglich des Netzanschlusses.“

PM: WindGuard

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top