ABB erhält Auftrag für Kanadas grösstes Photovoltaik-Kraftwerk

ABB-Solarpanels / Pressebild: ABB
ABB-Solarpanels / Pressebild: ABB

ABB erhält Auftrag über 80 Millionen US-Dollar für Kanadas grösstes Photovoltaik-Kraftwerk

Die PV-Grossanlage mit 100 Megawatt wird zu den grössten Anlagen weltweit zählen

(WK-intern) – Zürich/Schweiz – ABB und ihr Konsortialpartner Bondfield Construction wurden von Canadian Solar Solutions mit der Lieferung einer schlüsselfertigen Photovoltaikanlage beauftragt.

Das Kraftwerk mit einer Nennleistung von 100 Megawatt (MW) wird in dem Grand Renewable Energy Park in Ontario, in der bevölkerungsreichsten Provinz Kanadas, errichtet. Der Auftragswert beläuft sich für ABB auf rund 80 Millionen US-Dollar. Gebucht wurde der Auftrag im dritten Quartal.
Die Anlage ist Bestandteil eines Investitionsvorhabens von Samsung Renewable Energy und Partnern, das sich auf 5 Milliarden US-Dollar beläuft. Ziel des Projekts ist der Bau eines alternativen Energie-Clusters aus Windparks und Solarkraftwerken, mit dem über 1.300 MW erneuerbarer Energie erzeugt werden soll. Zu den ersten Projekten gehört der Grand Renewable Energy Park, der neben der 100-Megawatt-Photovoltaikanlage auch einen Windpark mit einer Leistung von 150 Megawatt bergen wird.

Der Photovoltaikmarkt in Kanada konnte in den letzten Jahren ein Wachstum verzeichnen, das von verschiedenen Anreizprogrammen angekurbelt wurde (insbesondere in Ontario). Laut der Internationalen Energieagentur (IEA) wurden im Jahr 2012 in Ontario PV-Kapazitäten in Höhe von 267 Megawatt installiert. Dies entspricht einer Steigerung von 70 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
ABB spielt bei diesem Ausbau eine Schlüsselrolle. Seit September 2012 wurde ABB allein in Ontario mit der Lieferung von PV-Grossanlagen mit Kapazitäten von über 90 Megawatt beauftragt.
„Wir freuen uns, beim Bau des landesweit grössten PV-Kraftwerks mit Canadian Solar Solutions zusammenzuarbeiten und die visionäre Samsung-Initiative für erneuerbare Energien zu unterstützen“, sagte Ulrich Spiesshofer, Vorsitzender der Konzernleitung von ABB. „Mit unserem Spektrum an Solarprodukten und -systemen und unserer umfassenden Erfahrung bei der effizienten Bereitstellung optimierter PV-Grosskraftwerke weltweit können wir unserem Kunden eine erstklassige Lösung bieten.“

ABB liefert eine BoS-Lösung (Balance of System), die ein breites Spektrum an Energietechnik- und Automationsprodukten enthält, darunter auch Symphony™ Plus, die führende Automationsplattform von ABB für die konventionelle Stromerzeugung und erneuerbare Energien. ABB ist darüber hinaus für die Entwicklung, Elektroinstallation, Inbetriebnahme und Funktionsprüfung des Kraftwerks zuständig. Die baulichen und mechanischen Montagearbeiten werden von Bondfield Construction ausgeführt.

Das PV-Kraftwerk wird 2015 vollständig betriebsbereit sein und pro Jahr 165.000 Megawattstunden umweltfreundlichen Strom erzeugen. Diese Menge reicht aus, um 10.750 kanadische Haushalte zu versorgen. Die Anlage leistet auch einen Beitrag zum Umweltschutz, da pro Jahr 162.000 Tonnen an CO2-Emissionen eingespart werden.

ABB bietet ein vielfältiges Portfolio an Produkten und Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette im Solarsektor, darunter schlüsselfertige Lösungen, ein umfassendes Angebot für Photovoltaik-Anwendungen in Wohn-, Gewerbe- und Industrieanlagen sowie Kundenservice-, Betriebs- und Wartungsleistungen. ABB hat weltweit mehr als 50 schlüsselfertige PV-Anlagen geliefert.

ABB (www.abb.com) ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen etwa 150.000 Mitarbeitende.

PM: ABB

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top