Fernstudium: Energiemanager/in – neue berufsbegleitende Weiterbildung

(WK-intern) – Erstmals bietet das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin ab 2. Dezember 2013 ein neues Weiterbildungsprogramm zum/zur Energiemanager/in an.

Energieeffizienz und das Einsparen von Energie werden in Unternehmen zunehmend zu zentralen Faktoren, um die Kosten für Produktionsanlagen und Gebäude zu senken. Energiemanager/innen spielen hier eine wichtige Rolle, sie helfen, Sparpotenziale zu identifizieren und Unternehmen auf eine Zertifizierung vorzubereiten, indem sie Energiemanagementsystems (EnMS) einführen und betreuen. Das Weiterbildungsprogramm vermittelt Wissen, das für die Einführung, Betreuung und Weiterentwicklung eines Energiemanagement-systems benötigen. Die Weiterbildung unterteilt sich in zwei Stufen in denen die Teilnehmer/innen zunächst zum/zur Energiemanagement-Beauftragen und anschließend zum/zur Energiemanager/in ausgebildet werden.

Das innovative Lernkonzept basiert auf interaktiven Online-Lerneinheiten, die als Fernstudium konzipiert sind. Durch dieses Blended Learning-Konzept haben Interessierte die Möglichkeit, sich berufsbegleitend, zeit- und ortsunabhängig sowie kostengünstig weiterzubilden.

Die Weiterbildung zum/zur Energiemanagement-Beauftragen startet ab 2. Dezember 2013 und kann jederzeit begonnen werden. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Das Fernstudieninstitut der staatlichen Beuth Hochschule in Berlin-Mitte bietet seit 30 Jahren wissenschaftliche, berufsbegleitende Weiterbildungen im Fern- bzw. im Onlinestudium an.

Weitere Informationen: http://www.beuth-hochschule.de/em

PM: Monika Jansen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Beuth Hochschule für Technik Berlin

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top