W2E bringt neue 3,3-MW-Windkrafttechnologie ans Netz

W2E bringt neue 3,3-MW-Windkrafttechnologie ans Netz / Pressebild: W2E Wind To Energy GmbH
W2E bringt neue 3,3-MW-Windkrafttechnologie ans Netz / Pressebild: W2E Wind To Energy GmbH

(WK-intern) – W2E bringt mit der neuen 3,3-MW-Entwicklung wieder innovative Windkrafttechnologie ans Netz

Rostock – Die Technologie besitzt aufgrund ihrer großen Erntefläche des 120-m-Rotors optimale Voraussetzungen für unterschiedliche Windregionen. Sie erwirtschaftet bei schwachen und mittleren bis starken Winden eine nachhaltige Energieausbeute.

Die Windenergieanlage ist von W2E, dem Rostocker Anbieter für Anlagen-Lizenzen, entwickelt worden. W2E errichtete den Prototypen im Oktober mit einer Nabenhöhe von 100 m auf einem Rohrturm im Norden Deutschlands in Mecklenburg Vorpommern. Gefördert wurde das Projekt durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Die Inbetriebnahme ist erfolgreich abgeschlossen. Ab November wird die Maschine im Produktionsmodus betrieben. In diesen Tagen wird das Messequipment errichtet und die Vermessungskampagne gestartet.
Die Technologie wird nach GL2010 zertifiziert. Die Lizenznehmer und Projektplaner dieser Technologie sehen aufgrund der Wirtschaftlichkeit großes Marktpotential.

PM: W2E Wind To Energy GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top